Frage von mariajacky1412, 56

Meine Kopfhaut juckt ständig, ich habe mein Shampoo und Spülung schon gewechselt fals ich das andere nicht vertrage hilft aber nicht. Danke im vorraus?

Antwort
von Schwoaze, 56

Hast Du auch Schuppen? Könnte auch eine Pilzinfektion sein. Wär besser, Du lässt das anschauen, Hautarzt oder so. Da gibt's gute Shampoos.

Kommentar von mariajacky1412 ,

Ok, danke

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 35

Hallo mariajacky1412,

eine juckende Kopfhaut kann richtig nervig sein, dass kann ich gut verstehen. Eine juckende Kopfhaut ist oft ein Anzeichen für eine aus dem Gleichgewicht geratene Kopfhaut. Dies kann verschieden Ursachen haben, wie zum Beispiel falsche Haarpflege, Stress, Temperaturschwankungen oder auch auf ein bevorstehendes Schuppenproblem hindeuten. 

Der Juckreiz ist ein natürlicher Abwehrmechanismus und ein Zeichen dafür, dass eine Hautstelle irritiert ist. Es kommt zu einem Histamin-Ausschuss und es entsteht das Bedürfnis, sich an dieser Stelle zu kratzen. Dabei kann es allerdings zu Entzündungen kommen und die Kopfhaut wird noch mehr strapaziert. 

Da die Kopfhaut schnell empfindlich reagieren kann, solltest du zudem bei der Haarpflege ein paar Grundregeln beachten: Den Föhn maximal auf die mittlere Stufe stellen, da die heiße Föhnluft die Kopfhaut strapazieren und reizen kann. Auch beim Haarewaschen ist es wichtig, nur lauwarmes Wasser zu nehmen und das Shampoo gründlich auszuspülen, denn sonst können Rückstände die Kopfhaut irritieren. 

Um den Juckreiz in den Griff zu bekommen, empfehle ich dir die INSTANT Beruhigende Kopfhautpflege Kollektion von Head&Shoulders mit Pfefferminz und Menthol. Sie lindert Juckreiz und besteht aus einem Shampoo mit Anti-Schuppen-Schutz und einem Tonic, das sehr angenehm kühlt, wenn man mal unter akutem Juckreiz leidet. Da Juckreiz ein erstes Anzeichen für ein nahendes Schuppenproblem sein kann, kann das Shampoo in deinem Fall sogar vorbeugend gegen ein mögliches Schuppenproblem wirken. Das Tonic sollte dich schnell von deinem akuten Juckreiz befreien. Durch Vitamin B 3 und B 5 spendet es Feuchtigkeit. Es lässt sich zudem auch unterwegs und auf trockenem Haar anwenden, du musst es nicht ausspülen.

Solltest du keine Besserung feststellen, empfehle ich dir, einmal zu einem Dermatologen zu gehen, der dich genau untersucht und dir eine für dich passende Behandlungsmethode empfiehlt.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Kommentar von mariajacky1412 ,

Danke werde ich mir wahrscheinlich holen und zum Hautarzt gehen 

Antwort
von asdfghjkl002608, 31

Geh besser zum hautarzt oder frag einmal den friseur was du tun könntest der weiß es vielleicht.
Gute Besserung😊

Kommentar von mariajacky1412 ,

Danke werde ich auf jeden Fall machen 

Antwort
von lebkuchen2015, 32

Morgen, geh mal zum Hausarzt beziehungsweise Hautarzt. Der kann dir da am besten weiterhelfen. dann musst du auch nicht mehr rumexperimentieren.

Kommentar von mariajacky1412 ,

Werde ich machen, Danke :)

Antwort
von TheKn0wledge, 39

Ich hatte das früher auch, besonders beim Sport hat die Kopfhaut gejuckt wie Sau. Jetzt benutze ich Schwarzkopf Men mit 3-fach-Effekt, und zwar das mit Zink. Hat mir geholfen, vielleicht hilft es auch dir :)

Kommentar von mariajacky1412 ,

Ok Danle werde ich dann mal ausprobieren

Antwort
von IchBinWiederDa9, 51

Versuch mal mit Eucerin Shampoo. Hilft mir auch.

Kommentar von mariajacky1412 ,

Danke Versuch ich mal 

Antwort
von Brot454, 22

Könnte auch Stress sein

Antwort
von LonelyBrain, 38

Trockene Kopfhaut. Geh mal zum Hautarzt der muss sich das angucken.

Kommentar von mariajacky1412 ,

Ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten