Frage von kugel, 40

Meine Katzen raufen sich beim Spielen gegenseitig die Haare aus! Tricks/Tipps?

Meine zwei Perser, Katze (1,5 Jahre) und mein Kater (5 Monate) spielen, raufen UND putzen sich gegenseitig ums Leben gerne. Sie verstehen sich also blendet und hat nichts mit Agression zu tun.

Allerdings schaut die Kätzin mittlerweile aus wie ein gerupftes Huhn, weil der Kater sie wahlweise am Kopf/Nacken bzw. Bauch seitlich immer mit dem Pfoten schabt bzw. festhält.

Wird das mal besser oder welche Tricks gibt es, dass die Kätzin nicht so arg zerrupft ausschaut bzw. das Wohnzimmer täglich wie wenn ein kleines Schneegestöber durchging.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo kugel,

Schau mal bitte hier:
Haare Tiere

Antwort
von Kleckerfrau, 31

Der Kater ist noch jung und tobt sich aus. Da muss deine Katze eben "leiden". Dein Kater wird auch mal älter, dann gibt es sich bestimmt.

Dir bleibt nur, immer schön die Fellknäuel wegzumachen.

Kommentar von kugel ,

Es ist ja mehr oder minder nur ein optisches Problem(chen)... ;-)

Hoffe wirklich, dass der junge Mann sich irgendwann mal benehmen kann, und dem armen Mädel nicht immer die Frisur zerstört *gins*

Kommentar von Kleckerfrau ,

Ja, sieht blöde aus, gell ?  Die Katze scheren ist ja keine Option

Antwort
von realistir, 7

Verstehe mich jetzt nicht falsch, wieso rupft dein männlicher Part dir nicht dein Fell? Weil seine Mutti ihm gesagt hat, ein Mann geht vernünftig mit Frau um? ;-)

Wieso habe ich kein Problem mit ähnlichem? Meine Kater spielen auch sehr gerne und nicht nur diese! Ich habe schon von klein an dafür gesorgt, dass sie ihren Spiel- und Jagdtrieb ausleben können, spiele selbst mit ihnen allen.

Mit den Katzenladys natürlich artgerechter. Bei den Katern muss ich aufpassen, dass sie nicht die Lust am spielen verlieren, weil ich entweder zu lasch oder zu aktiv bin.

Es brauchte einiges, bis meine Frau akzeptierte dass zwei Katzen gerne ne Maus mit ins Haus bringen und dann jagen wollen. Ich lasse die dann jagen und mache eine Zeit lang mit. Natürlich unterbreche ich diese Art Spielerei baldmöglichst und gebe der Maus wieder ihre Freiheit in der Natur.

Frage mich aber oft, wie lange so eine Maus Ruhe vor den vielen Katzen im Umfeld haben. Maus möchte ich nicht sein, das wäre wohl Stress pur.

Okay, ist kann natürlich stressig für Dich werden, wenn du immer den Kater mit anderen Spielmethoden ablenken möchtest.

Antwort
von Shany, 29

Katzen haben eben Krallen?;-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten