Meine Freundin weint nachts auf der Toilette?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich kann es sein, dass sie im Schlaf gewandelt ist. Was aber auch möglich ist: Vielleicht hat sie auf der Toilette einen Schwangerschaftstest gemacht, der positiv ausgefallen ist. Das ist nur eine wage Vermutung, natürlich kann es aber möglich sein, weshalb sie in Sorge ist und geweint hat. Versuche einfach mal mit ihr zu reden und herauszufinden, was los ist.

Dabei wünsche ich dir viel Glück und hoffe, dass es nichts Schlimmes ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jobaajoo
24.07.2016, 21:05

Du bisch hart junge

1

Warte erst mal ab, ob es nochmal passiert. Vielleicht hat sie nur schlecht geträumt oder hat ein Problem, mit dem sie lieber alleine klar kommen möchte. 
Wenn es nochmal passiert, sprich sie ein wenig drängender darauf an. Im Notfall kontaktiert einen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :)

Wow, hört sich krass an...

Entweder sie hat wirklich Schlafgewandelt und etwas schlechtes geträumt.

Oder ihr geht etwas - was auch immer das sein sollte - so nah, dass sie mit niemandem darüber reden will.

Ich vermute aber eher dass sie das alles im Schlaf getan hat.
Ihr könntet, wenn sie einverstanden ist, theoretisch mal in ein Schlaflabor gehen.

Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kann ja Schlafgewandelt sein, oder sie hat wirklich ein Problem worüber sie nicht reden will! Du kannst ja ihr verhalten paar Tage beobachten wärend sie schläft.:)) Echt toller Freund, wie du dir sorgen machst ist echt süß!:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung