Frage von Sensizlik, 122

Meine Freundin hat mich mit ihrer Arbeitskollegen 3 Monate lang betrogen und ist von ihm schwanger. Ich liebe sie sehr aber kann es nicht. Was soll ich tun ?

Ich bin bzw. War knapp 2 1/2 Jahre mit ihr zusammen. Es war liebe auf dem ersten blick. Wir kamen sofort zusammen nach knapp 4 Monaten zogen wir zusammen. Es lief alles super. Klar Streitereien gab es hin und wieder mal. Es gab dinge was ich herausfand was eigentlich auch nicht wirklich wichtig war und vor meiner Zeit war. Irgendwann hatten wir unsere kriesen die Beziehung hing öfters. Nachdem sie ihre Arbeitsstelle wechselte flog sie nach ca 5 Monaten mit der Arbeit weg. Kam wieder ne woche später flog sie wieder. Als sie kam hatte ich total das komische Gefühl ging dee sache nach und fand von dem typen einen brief. Ich sprach sie tagelang nicht drauf an in der Hoffnung das sie es mir sagt. Irgendwann schrieb sie mir etwas was mir nicht passte darauf hin ging ich zur alten whg da sie vom heireten himmel plötzlich Umzog naja. Jedenfalls sprach ich sie drauf an sie wüsste nichts stritt es ab es eskalierte und ich ging machte schluss. Wir wollten eigentlich über ihren gb in den Urlaub was nicht klappte. Sie wollte mich an ihrem Geburtstag auch nicht bei haben. Ich akzeptierte es. Naja paar Tage später lag ich im kh Nervenzusammenbruch weil ich nicht mehr konnte. Sie kam nicht weil sie arbeiten musste. 2 tsge später waren wir in der neuen Wohnung sie war noch am renovieren aber wollte mich in Auge behalten. Ich bin nie der Mensch gewesen ans Handy zu gehen oder sonst aber mein Gefühl sagte mir das die ganzen antworten da drin sich befanden und ich hatte recht ich sprach sie an und sie ssgte mir das es nur ein kuss war nicht mehr ich blieb dort aber ich wusste es war mehr. Naja zwischen uns lief es sehr gut waren im Urlaub wir genießten die zeit. Vor paar tagen schrieb sie mir liebe sachen was mich wunderte rief sie an sie war am heulen ich sollte kommen weil sie mir was zu sagen hat.. ich ging hin obwohl ich wusste was sie sagt. Plötzlich holte sie ei Ultraschall Bild raus meine welt zerbrach da ich dsmit nicht gerechnet hatte. Sie sprach von einer Abtreibung und und und... ixh blieb dort haute gegen Wände betrank mich weil ich es nicht verkraften konnte. Als ich neben ihr lag sagte mein Gefühl wieder im handy wirst du noch vieles erfahren. Sie hatte die smse gelöscht doch von ihree bf nicht ich erfuhr das sie seit 3 Monaten eine Beziehung hatten zu dem waren wir noch zusammen ich sprach sie nicht drauf an ich sagte nur das ich alles weiß und nichts mehr wissen möchte. Ich gab ihr immer wieder Chancen endlich die Karten aufs tisch zu legen tat sie nicht. Sie treibt doch nicht ab ich wäre ein Egoist ssgte jeder. Wir wollten kinder haben das wäre die Chance meinten alle das liebe slles verzeihen würde und und und. Wir sind ein lesbisches paar so zu info. Naja ich packte meineSachen und ging die hielt mich weder auf weder sonst. Jetzt gibt sie mir für alles die schuld und leidet will mixh zurück. Ich liebe sie immer noch egal was passiert ist aber es geht nicht es würde mich immer daran erinnern wenn ich dwn kleinen sehen würde... was sollich tun.

Antwort
von KhushRaho, 41

Zuerst möchte ich sagen das es mir sehr leid was dir widerfahren ist...habe etwas ähnliches hinter mir...ich weiß es ist immer leichter gesagt als getan aber ich möchte dir die Augen öffnen mit dem was ich schreibe auch wenn es auf den ersten Blick hart aussieht...
Sie war mit dir in einer Beziehung, ihr habt euch ein gemeinsames Leben aufgebaut was sie mit voller Absicht zerstört hat natürlich war ihr klar das der "Ausrutscher" der 3Monate lang anhielt alles kaputt machen würde wenn es ans Licht kommt. Soweit kann jeder denken...ich kann nicht beurteilen in wie fern sie dich liebt...möchte aber dazu sagen was ich aus deinem Text entnommen habe wie rücksichtslos sie mit dir umgegangen ist...ist das in keinster Weise zu verzeihen...sie hatte die Chance deiner Seits alles aufzuklären,aber sie war nicht ehrlich zu dir und log dich noch weiter an... ich möchte dir sagen und es kommt wirklich von Herzen weil ich deine Situation so gut nachvollziehen kann... du bist ohne sie besser dran... schau nach vorn und lass sie hinter dir...soetwas hat niemand nötig... lg

Kommentar von Sensizlik ,

Danke ich werde es wohl auch so machen. Werde das zusammen mit einer Therapie verarbeiten weil alleine schaffe ich es nicht. Ich verstehe einfach nicht obwohl ich das alles weiß das ich sie immer noch liebe und durch das alles dennoch nichts an meinen Gefühlen verändert hat das ich schwach werde wenn sie mir sachen schreibt und ich sm liebsten zu ihr hin rennen würde ...

Antwort
von HaGue60, 44

Was geht oder nicht, kannst nur Du für Dich entscheiden. Vieles geht durcheinander. Auf jeden Fall solltest Du schauen, dass Du die Fragen jeweils auch stellst, die Du hast. Warum schleppst Du immer alles mit Dir rum und sprichst lange nichts an? Was hält Dich eigentlich bei diesen Bedingungen?

Vertrauen ist ein großes Thema bei Euch!

Kommentar von Sensizlik ,

Ich habe ihr oft die Chance gegeben mir endlich alles zu sagen obwohl ich schon alles wusste. Selbst sls wir uns Aussprachen wo ich noch nicht alles wusste sagte sie nichts. Als ich sie mit allem konfrontierte sagte sie auch nichts gestern schrieb sie mir das ich nachhause kommen soll das sie mich vermisst das sie mich liebt ich habe nit dem Thema angefangen obwohl man sowas persönlich bespricht aber sie rennt ja immer weg und als ich ihr meine Gedanken aufschrieb gab sie mir die schuld sie ignorierte meine Fragen und meinte nur okay ich hab es versucht ich lass los ich bin bestraft mein leben lang weil ich meine liebe wegen diesem kind verliere was ich nicht will.

Ich hätte bis zum bitteren ende gekämpft aber sie......

Kommentar von HaGue60 ,

Mir scheint, dass Du sehr viel in die Beziehung investiert hast und gerne daran festhalten möchtest. - Ich glaube nicht, dass das Kind das Entscheidende zwischen Euch ist!

Eure Grundlagen sind sehr unterschiedlich, auf die man eine Beziehung bauen kann. Ehrlichkeit und Offenheit fehlen Dir. Dabei wärst Du sehr großzügig mit Vergebung gewesen. - Es würde sich aber nichts ändern und Du würdest weiter ausgenutzt.

Vielleicht kannst Du es als Chance sehen, dass Du frei bist für eine andere Beziehung, auch wenn es aktuell noch sehr weh tut. Aber es sollte ja eine gute Perspektive haben!

Kommentar von Sensizlik ,

Leider fehlt die Ehrlichkeit sowohl die Offenheit wie du es sagst. Es wäre einiges vielleicht anders und besser aber sie hat sich für diesen weg entschieden... heute war ich bei ihr da wir einen hund haben. Haben besprochen wie wir das mit ihm machen als wir dad geklärt hatten fragte sie mich ob ich noch was zu sagen hätte und meinte nein was hab ich noch zu sagen fragte sie und sie meinte nur nein.

Von wegen kämpfen erste große liebe und alles drum herrum.  Es tut mir nicht mehr weh so kann ich besser loslassen..

Kommentar von HaGue60 ,

Ich wünsche Dir alles Gute und bleib bei Dir!

Kommentar von Sensizlik ,

Danke. Und danke für die tollen worte. Ich werde mein bestes geben

Antwort
von jasmin0505, 41

Wäre es ein "Ausrutscher", würde es nicht 3 Monate gehen und sie würde es bereuen nach dem ersten mal. Hör lieber nach deinem Bauchgefühl.. 

Kommentar von Sensizlik ,

Ja das meinte ich auch aber bis heute hat sie mir einfach nicht die Wahrheit erzählt nur das sie einsam war er da für sie war und dadurch diese nähe nur dieser  " kuss " wobei es blieb war...

Antwort
von SupremeJerk, 60

wenn ihr jetzt heterosexuell wärt

sie auf jeden fall kicken und mit dem hintern nicht mehr ansehen

bei lesben weiß ich es nicht, ihr könnt halt keine kinder bekommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten