Frage von LisaM98734, 69

Meine beste freundin lässt mich links liegen, was tun?

Hallo ihr Lieben:) Also erstmal: Ich bin 16 Jahre alt Meine beste Freundin (15) und ich kennen uns seid der 3 klasse. Beste Freundinnen sind wir seid 4 Jahren und haben miteinander durchgemacht und überstanden. Wir haben immer über alles geredet, uns 3-4 mal die Woche gesehen und waren eine Einheit. Wenn eine von uns einen Freund hatte, ( also diese Kindergärten Beziehungen ) haben wir uns trotzdem nie "vernachlässig" und auch wenn wir nur 2 mal was gemacht haben hat alles gepasst. vor allem weil wir in der gleichen Klasse sind. Jedoch hat sie seid November einen Freund. Er ist 18 und ja sie passen sehr gut zusammen und lieben sich wikrlich. ich weiß dass es eine spannende Zeit für sie ist, aber seid dem spiele ich keine Rolle mehr. Ich bin nicht abhängig von ihr aber ich vermisse sie ja auch. Sie schreibt mir nicht mehr, erzählt mir nichts mehr. wenn dann nur was ihr Freund schlechtes gemacht haben soll. sie meldet sich nur wenn sie was braucht. sie merkt selber dass sie mich links liegen lässt. ich mach ihr deswegen auch keine Vorwürfe. ich hab ihrem Freund auch schon an Silvester gesagt. okay wenn unsere Freundschaft auseinander geht aber nur dann wenn er mir wikrlich ehrlich sagt dass er sie liebt. Er hat es bejaht und darauf hin hat er es meine bf gesagt die heulend zu mir kam und meinte ich würde immer das wichtigste bleiben dies das. mir war klar dass das nicht stimmt und das ist vollkommen okay. jeder entwickelt sich weiter und wenn ihr Freund so eine Rolle einnimmt ist das okay. Meistens habe ich auch diese Einstellung aber manchmal habe ich richtige Wutanfälle und denke mir wie asozial man sein kann und einen immer versetzen kann, die beste Freundin! und nur dann ankommt wenn es Probleme gibt. Null Interesse mehr an meinem Leben hat. Ich Schwank einfach immer hin und her weil mich das so verletzt irgendwie. Mich würde es freuen eure Meinung dazu zu hören und vielleicht ein paar Ratschläge. sollte ich mit ihr darüber reden oder das einfach so weiterlaufen lassen.? Klar liegt mir viel an ihr, aber ich bin verletzt wie schnell ich links liegen gelassen wurde.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Trurthahn44, 36

Also erstmal Respekt wie erwachsen du mit dieser Situation umgehst! Ich kann sehr gut verstehen dass du verletzt bist, da ihr ja wie von dir beschrieben, davor wie ein Herz und eine Seele ward. Nun ist es so dass Freundschaften sowie Beziehungen irgendwann eine andere Wendung nehmen. In Anbetracht dessen wie häufig man von gebrochenen Freundschaften hört, wobei sich beide auseinanderleben, ist es eine Sache des normalen Alltags geworden.

Doch! soetwas ist nie leicht zu akzeptieren und wird es auch nie sein. Man findet sich bloß irgendwann damit ab. Jedoch, wenn beide dafür kämpfen, die Freundschaft stabil zu halten, kann es sein dass es kein Ende haben muss.

Meiner Meinung nach, solltest du unbedingt mit ihr reden. So wird es im Endeffekt nur umso schmerzhafter für dich werden, und ihr werdet euch langsam aber sicher auseinanderleben.

Viel Glück :)

Antwort
von Melli8181, 26

"Wenn unsere Freundschaft kaputt geht, dann nur wenn du sie liebst". Wasn das für ein Kindergarten?!

Lass deine Freundin einach in Ruhe. Wenn ihre Beziehung zu Ende ist, wird sie sich schon bei dir öfters melden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community