Mein Welpe hat Speck gefressen. IST DAS SCHLIMM?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn er gekocht und nicht gewürzt gewesen war, dann nicht.

Rohes Schweinefleisch kann einen Virus enthalten (den Namen habe ich leider vergessen), daher sollte man Hunden kein rohes Schweinefleisch füttern, andere Fleischsorten sind in Ordnung.

Wenn der Speck gewürzt gewesen war, wird er davon nicht sterben, aber gesund ist es nicht. In Zukunft ein bischen besser aufpassen und Essen so stehen lassen, dass das Tier nicht drankommt.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Hunde sind von Natur aus eigentlich Raubtiere und haben damals ihr eigenes Essen gejagt. Die Eltern eines Welpen haben dann ihre Welpen mit dem gejagtem gefüttert und da war mit Sicherheit sehr viel Speck bei. 

Also Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Bei einem mal wird ganz sicher nichts passieren, aber pass beim nächsten mal einfach besser auf !!

Also aufpassen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schadet Deinem Hündchen nicht. In Zukunft die "Guten Sachen" etwas außer Reichweite stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht, der Kleine sollte nur nicht mengenweise davon bekommen weil es halt salzig und fett ist. Bisher ist wohl noch kein Hund dran gestorben ab und an ein bisschen "von oben" zu fressen^^ Meine Dicke lauert sogar schon immer darauf denn wenn ich ein Endchen an der Wurst hab oder doch etwas zu viel Fleisch auf dem Teller (selten) dann ist es ihres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, grundsätzlich nicht!

Er hat aber vielleicht mehr Durst und wenn er Durchfall bekommt, dann weißt du ja woher das kommt. Da brauchst du dir dann keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung