Mein Freund vertraut mir nicht wegen meiner Vergangenheit, was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es ihn nicht betrifft, also vor seiner Zeit war, geht es ihn eigentlich nichts an, was passiert ist.

Wenn während eurer gemeinsamen Zeit etwas passiert ist, dass er dir nicht mehr vertrauen kann, muss das Vertrauen wieder wachsen. Dazu musst du eigentlich nichts anderes machen als ehrlich sein und keinen Blödsinn machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnlyForHim2324
28.10.2015, 21:38

Ihn wirklich betroffen hat es nicht.ich war halt auch mit seinen ehemaligen besten Freund zusammen. Was die Sache nicht gerade einfacher macht. Er hat auch mal ne Zeit gedacht ich sei nur mit ihm zusammen weil er ihn Ähnlich ist. 

0

Du sollst gar nichts machen. Und auf gar keinen Fall Dich entschuldigen. 

Dein Freund ist es, der ein Problem hat. Wenn er Dir nicht vertraut, muss er daran arbeiten. Sonst wird er immer misstrauisch bleiben, und Eure Beziehung bleibt von seinem Misstrauen überschattet und ist irgendwann am Ende. 

Setzt er Dich vielleicht unter Druck oder lässt Du Dich von ihm wegen Deiner Vergangenheit unter Druck setzen? Wenn das so ist, dann ist es besser, sich zu trennen. Keine Basis für eine echte Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnlyForHim2324
28.10.2015, 21:39

Wie meinst du unter Druck setzten? Aber unsere Beziehung läuft eigentlich ziemlich gut..

0

das ist ganz einfach.

es ist deine vergangenheit...also ist es wie dieses wort schon sagt VERGANGEN. er muss es akzeptieren wie es ist. du kannst es nicht mehr ändern. beweiß ihm dass DU  dich verändert hast und wenn er dies nicht tut ist er vllt nicht der richtige für dich...

viel glück noch :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnlyForHim2324
28.10.2015, 21:41

Aber es ist nun mal teil meines Lebens. Und die Vergangenheit ist doch das was einen ausmacht oder nicht..

0

Du solltest dich dafür entschuldigen was du getan hast. Vielleicht vertraut er dir danach wieder. Es kommt aber auch daran an was du getan hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von livelifehappy
28.10.2015, 21:25

sich soll sich nicht dafür entschuldigen was passiert ist. es ist nun mal geschehen und eine entschuldigung verändert es auch nicht mehr.

er muss akzeptieren was passiert ist.

0
Kommentar von shinobee
28.10.2015, 21:26

Da hast du recht

0
Kommentar von OnlyForHim2324
28.10.2015, 21:35

Ich habe mich dafür entschuldigt und ich habe es auch wirklich ernst gemeint. Und es war auch schon öfters besser. Aber jetzt ist es halt mal wieder so weit wo bei ihm alles hoch kommt.

0