Frage von despairsyndrome, 167

Mein Freund macht unsere Beziehung mit zocken kaputt was soll ich tun?

Mein Freund und ich sind seit über 4 Jahren zusammen und wir hatten nie Probleme in der Art, er hat zwar zwischendurch immer mal etwas gezockt aber das stört mich eigentlich nicht, doch seit ich ihm vor einem halben Jahr eine ps4 geschenkt habe sitzt er nur noch vor dem Teil, es wird immer schlimmer er hat sich quasi seine eigene Welt gebaut und sitzt sobald er wach ist vor seinem extra dafür gekauften Bildschirm und quatscht über sein Headset, und das zum Teil bis 5 Uhr morgens. Im Bett schläft er übrigens auch nicht mehr da ich wie ein normaler Mensch um 7 aufstehen muss und er da ja erst grade ins Bett geht. Das er mich nicht mehr beachtet schön und gut aber wir haben ein gemeinsames Kind und im Haushalt oder ähnliches macht er auch nichts obwohl er als einziger den ganzen Tag zuhause ist. Was soll ich tun, ich texte ihn jeden Tag damit zu und er sagt jedes Mal er wird es ändern und sitzt 10 Minuten später wieder an dem Teil.

Antwort
von NameInUse, 74

Wenn er alles andere vernachlässigt, kannst Du davon ausgehen, dass er süchtig ist. Geh zur Suchberatung als Angehörige eines Süchtigen, die geben Dir vielleicht hilfreiche Tipps.

Die Frage ist willst Du Dich trennen, wenn keine Änderung erfolgt, wie soll was wie aussehen bei welchen derzeit möglichen Szenarien und welche Rahmenbedingungen sind gegeben (wer steht im Mietvertrag usw.)? Diese Szenarien solltest Du aufschreiben und Deinem Fraund vor Augen führen, was die Konsequenzen seines Handelns sind. Du musst dann aber auch selbst konsequent und hart sein und dann Dein Ding durchziehen. Das Kind hat nichts von einem dauerzockenden Vater und einer entnervten Mutter

Kommentar von despairsyndrome ,

Ja getrennte Wohnungen habe ich auch schon vorgeschlagen, dann kann er da seine Zeit verzocken und ich würde ihn warscheinlich sogar öfter zu Gesicht bekommen weil um uns zu sehen müsste er ja dann mal von seinem tollen gta online weg, das Problem er steht mit im Mietvertrag und kümmert sich nicht obwohl er "zugestimmt" hat, das war wohl aber nur das typische ich sag einfach mal ja und tu mal auf einsichtig damit die alte mich in Ruhe lässt, dadurch das er als Bürge im Mietvertrag steht kann ich ihn nicht so einfach raus schmeißen 

Antwort
von SeBrTi, 65

Tjaaaaa....irgendwie selber schuld das du ihm das Teil geschenkt hast...aber wer hätte denken können das es so ausartet....ich würd das Teil abschalten. Zusammensetzen und reden. Wenn es nicht hilft soll er sich entscheiden. Wenn er sich für dich entscheidet soll das Teil für ne Zeit lang weg. Und dann bestimmte Zeiten geben wo er spielen darf und wann nicht. Außerdem soll er sich ein Job suchen. Wieso sitzt er den ganzen Tag zuhause?? 

Kommentar von despairsyndrome ,

Ich hab wohl vergessen zu erwähnen das er wegen dem zocken schon seinen Job verloren hat, ist ja klar wer bis 5 zockt pennt auch einfach eiskalt bis 14 Uhr oder auch mal bis 17 -.-

Kommentar von DonnyPunk ,

Da es schon so krass ist, ist er wohl süchtig und psychologische Beratung ist nötig. 

Kommentar von SeBrTi ,

Ganz ehrlich schieß ihn in den Wind. Er kann euch nicht ernähren, unterstützt euch nirgends und es funktioniert nicht zwischen euch. du unglücklich und ihm ist es egal.

Wo soll das hinführen? 

Kommentar von ElfeLegolas ,

Dann nehmt ihn an die Hand. Zu not mit Hilfe und ab in einer Suchttherapie. Was anderes hilft da nicht mehr.

Wie schon gesagt: wenn du ihn liebst, macht ihr das gemeinsam durch. Wenn du ihn nicht liebst, gehst du.

Kommentar von ElfeLegolas ,

Pass auf euch auf, nicht das er euch psychisch fertig macht. Wegen seiner Sucht. Wenn du ihn unterstützt, bist du ko Süchtig. 

Bitte informiere dich im Internet. Da gibt's genug Forums uninformationen zu finden. 

Es müsste auch Fachbücher geben. Mach dich schlau. Denn weist du, was du als mitbetoffene tun kannst und was nicht. 

Das Thema sucht, ist ein ernst zu nehmendes Thema. 


Viel Glück und alles gute auf eurem weg. Egal wo hin es führt. Elfe

Antwort
von DonnyPunk, 54

Wenn er von früh bis spät da dran sitzt und sich net mehr um euch kümmert stellt sich eher die Frage warum. Vll bekommt er durch zocken etwas was er so nicht hat. Zum Beispiel Erfolgserlebnisse. Das kann erstens zu einer Sucht werden und zum anderen gibt es einen Grund. Sollte das der Fall sein hilft es nicht ein Ultimatum zu stellen oder auf ihn  ein zureden sondern auf ihn ein zu gehen. Vll fehlt ihm was und das muss vorsichtig erfragt werden.

Antwort
von lauraaa6, 59

Wir hatten sowas auch mal in der Schule besprochen dein Freund ist süchtig geworden und kann nicht mehr aufhören zu zocken solange er weiter zockt wird er langsam alles verlieren erst Freunde dann Familie am Ende hat er nichts mehr sucht sich Freunde im Internet und so weiter ich würde mal sagen du musst dringend mit deinem Freund reden und was dagegen tuen sonst wirst du ihm auch langsam nicht Jucken

Kommentar von ElfeLegolas ,

Wenn du ihn wirklich liebst, dann stehst du die schwere zeit mit ihm durch. Liebst du ihn nicht wirklich, dann geh 😉

Antwort
von zahlenguide, 50

ich würde seine Konsole in den Keller bringen, den Fernseher auf den Dachboden und die Controller und Fernbedienung auf Arbeit in den Spind oder Schreibtisch legen. Dann würde ich ihm einen Zettel hinlegen mit einer Liste von Dingen, die er heute zu tun hat (und die Liste wäre sehr lang) und die Anweisung, das er Bewerbungen schreiben soll.

Wenn er das nach ein paar Wochen nicht kapiert, gibt es eben getrennte Wohnungen. So kann er seine eigene Wohnung haben und da machen, was er will.

Antwort
von ElfeLegolas, 19

Hallo, Was hältst du von ganz ignorieren. Ihn in seine Welt lassen und du machst dein Ding. Das Heißt, sein essen nicht Köchen, für ihn seine Wäsche machen, für ihn nicht Aufräumen. Wie auch wenn du dein Kind nähmst und raus gehst... . wenn das nicht klappt, dann kommt die Frage was mit ihm los ist und ob er Süchtig ist. Hat er freunde oder nur im Internet. Das ist auch ne gute Frage. Wie gesagt: Ignorieren, oft bringt es was. Wenn nicht zu überlegen eine Therapie in Erwägung zu nehmen. Trennung würde ich nicht gleich nachdenken. Es sieht eher aus, das er ein Problem hat und die Frage ist welches.  ich wünsche euch alles gute auf dem schweren weg. Elfe

Antwort
von Thandu, 38

Zur Beantwortung Deiner Frage: hier klicken

http://de.webfail.com/9e7f3d5e8f7?tag=ffdt


;)

Antwort
von sgn18blk, 45

Erstmal, hat Er sonst nichts zu tun? Wie kann Er fast den ganzen Tag zocken und dazu noch eine Familie haben. Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Er muss sich doch auch um Euch und den Haushalt kümmern. Ich weiß ja nicht.. Aber wenn Du wirklich möchtest, dass es nicht so bleibt, musst Du die Schritte gehen die dazu nötig sind. Sonst wird Er das ja nie ändern.

Antwort
von Kilianoezgg007, 35

Ok versteck seine ps4 oder drohe mit ihm schluss zu machen wenn er sich nicht ändert 

Aber anderer seits ist es auch eine psychische krankheit eben die sucht ich bin 13 habe auch eine ps4 und ich habe auch sucht aber ich halte mich in grenzen also hoffe konnte dir helfen

Antwort
von cracycheesy, 36

Das kenne ich aus eigener Erfahrung, leider war ich der Zocker 🙃. Meistens, in solchen Fällen, ziehen sich Menschen aus irgendwelchen anderen Gründen aus der Realität zurück. Das Problem ist das es abhängig manchen kann. Ich würde rasch gucken woran es denn wirklich liegt das er sich hinter der Konsole versteckt.

Antwort
von hansmann1, 41

Dann schreint er nur noch die Konsole als sein Interesse anzusehen. Ich glaub nicht dass er nur durch zureden versteht um was es geht.

Antwort
von Schatten141216, 14

Wenn die Situation bei euch zu hause echt nicht weitergeht dann stell ihn vor die Wahl entweder er ändert sich und hilft im Haushalt mit oder du verkaufst das Teil.

Antwort
von noahhaon22, 50

Zocken und Freundin, das ist so ne Sache.....kannst ihn zu nichts zwingen..höchstens vor ein Ultimatum stellen : entweder du oder zocken.

Kommentar von despairsyndrome ,

Bringt leider nichts am Anfang hab ich es mit Protest versucht, dann mit ignorieren, dann mit Aggression, was soll ich machen ihn auf die Couch schicken? Da schläft er doch schon seit nem Monat ._.

Kommentar von noahhaon22 ,

dann lass ausversehen Wasser in die Playsi laufen wenn er mal schläft.....dann sagst du das war ausversehen....glaubt er dir eh nicht aber dann hast du schon mal ein bisschen entzug geschaffen. wenn er dann merkt dass es noch ein anderes leben gibt ändert er hoffentlich seine art

Kommentar von DonnyPunk ,

Das geht schief und bringt nur Stress.

Kommentar von noahhaon22 ,

stress bringt aber eine form von kommunikation. wenn sie sich dann vertragen passt es doch

Antwort
von Lightman95, 23

Kommunikation. Mach ihm ganz ganz klar dass es so nicht weitergeht. Aber!!! Mach das nicht auf frauenart nach dem motto er weiß es ja oder du hast es ihm schon 100x gesagt. Dann macht ein 101tes mal eh keinen sinn. Glasklare ansage und dann auch so dass er das ernst nimmt und dich nicht als zickig versteht und das ignoriert. 

Ansonsten hat er sich halt, sorry, für etwas entschieden, was dann nicht seine familie ist. Dann gilt es zu schauen ob es schon krankhaft ist oder ob er andere probleme hat oder einfach nur ein depp ist

Antwort
von Gatios, 20

Was du machen sollst, wenn er zuviel Zockt? Ich hoffe dieses Mädchen Inspiriert dich !!!!! 

Auf guten Erfolg Madame 

Erzähl aber bitte auch wie es gelaufen ist.

Gruß :) 

Kommentar von ElfeLegolas ,

Coole Idee. Mach es bloß nicht wenn du alleine bist. Nicht das du eine ab bekommst. Vergesse auf dem Weg nicht, das Geld für ihn nicht zugänglich ist. Sonst geht er los und kauft sich ne neue PS4

Antwort
von pastweights, 44

Vllt. findest du ein paar Ersatzteile in der ps4..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community