Frage von AssiyahHakima, 125

Was kann ich tun wenn meinBaby nicht einschlafen will und nachts nur schreit?

Hallo zusammen. Mein 5 monate altes baby macht mir im moment viel sorgen und stress. Ihre letzte flasche bzw bettzeit ist meistens 9 uhr danach schläft sie eigentlich ein und holt sich nachts noch eine flasche. Seit 3 tagen will sie aber abends nicht mehr einschlafen. Schläft erst gegen 1-2 uhr ein für ne halbe std wacht wieder auf und schreit stundenlang ununterbrochen. Versuche wirklich alles aber sie lässt sich nicht beruhigen. Krank ist sie nicht aber soll ich trotzdem mal mit ihr zum arzt ? Vielen dank schonmal.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pn551, 51

Ein Kind bzw. ein Säugling schreit nicht des Vergnügens wegen. Wenn das Schreien weiterhin anhält, obwohl es satt und trocken und warm ist, dann würde ich mal zum Arzt gehen. Evtl. hat es Kolliken oder Blähungen. Es muß sich nicht um etwas schlimmes handeln, einfach nur um etwas unangenehmes fürs Kind. 

Als junge und unerfahrene Mutter machte ich mal den Fehler und habe die Milchnahrung auch mit Trinken gleichgesetzt. Also mit Hunger- und Durststillung gleichgesetzt. Als mein Kind auch mal nicht zu beruhigen war, kam ich auf die Idee, ihm mal etwas Tee zu geben. Du glaubst gar nicht, wie das geholfen hat. Das Kind hatte einfach nur Durst. Danach war es wieder ruhig und zufrieden. Das war ein sehr großer Lernprozess, den ich durchleben mußte.

Kommentar von AssiyahHakima ,

Das probiere ich auch ständig, jedocj verweigert sie alles an getränken sei es wasser, tee, oder babygetränke (mit wasser verdünnt) sie akzeptiert auch keinen brei egal ob gekauft oder selbst gemacht. 

Kommentar von Barcray ,

Das ist schon komisch weiß du den wie lange das schon geht? Ich meine seit anfangan bestimmt nicht oder ??

Kommentar von AssiyahHakima ,

Seit 3 tagen jetzt

Kommentar von pn551 ,

Schau mal in den Mund. Evtl. hat es Soor.

Auszug aus dem Netz:

Auswirkungen

Meistens verläuft die Infektion mit dem Pilz
Candida albicans harmlos und ihre Behandlung dauert nur wenige Tage. In seltenen Fällen kommt es bei abwehrgeschwächten Patienten zusätzlich  zu einem Befall der Speiseröhre. Dabei kommt es zu weiteren Symptomen  wie Sodbrennen, Schluckbeschwerden, Erbrechen, Schluckauf und Schmerzen hinter dem Brustbein. Wird der Soor nicht  behandelt, können schlimmsten Falls sogar das Herz oder die Lunge  befallen werden.

Kommentar von AssiyahHakima ,

War beim arzt scheint alles in ordnung zu sein

Kommentar von pn551 ,

Wenn das Kind aber Nahrung und Trinken verweigert, kann nicht alles in Ordnung sein. Ein gesundes Kind ißt und trinkt.

Antwort
von kiniro, 24

Das Schlüsselwort ist hier "Nähe, Nähe und nochmals Nähe".

Ein Baby weiß nicht, dass es nicht von irgendeinem wilden Tier geholt und gefressen wird.
Es kann auch vom Verstand her noch nicht "ich erfriere nicht, wenn ich nicht bei Mama bin" registrieren.

Dein Baby reagiert, wie es seine Vorfahren vor Jahrmillionen auch gemacht haben und schreit, um Hilfe zu holen, weil es sich alleine nicht aus dieser Situation befreien kann.

Die Bücher von William Sears (Schlafen und Wachen) sowie von Renz-Polster (Menschenskinder z.B.) beschreiben es ganz gut.

Und bitte unterstelle deinem Baby nicht, dass es nicht einschlafen will - es KANN nicht einschlafen.

Kommentar von AssiyahHakima ,

Tut mir leid wenn ich mich falsch ausgedrückt habe aber ich meinte nicht genau "will" nicht schlafen. Nähe kriegt sie genung sei es wenn sie schreit oder auch nicht. 

Antwort
von blackforestlady, 50

Sie zahnt, wird nicht satt, ansonsten Hebamme oder Kinderarzt anrufen..

Antwort
von Iolanthewind, 21

Das kann alles mögliche sein. Zähne, Wachstumsschub, neue Eindrücke zu verarbeiten... Da reichts manchmal schon wenn man die tägliche Routine ändert.
Da hilft dann nur Ruhe bewahren, entspannen und nicht stressen lassen, das spüren Babys und kommen dann nicht zur Ruhe. Wenn das alles nichts hilft dann kann ein Arztbesuch nicht schaden.

Antwort
von Barcray, 43

Es kann bzw. es ist nur meine Vermutung es kann aber auch an etwas anderes liegen.

Ich vermute das dein Kind, vielleicht etwas übernatürliches entdeckt und davor Angst hat. Ich meine wie du ja beschreibst, das sie/er du regelmäßig die Flasche gibst und dann nachts trotzdem noch rumschreit.

Ohne jetzt persönlich zu sein. Also es kann wie gesagt sein, aber muss nicht. Ich selbst habe kein Kind aber Babys können manchmal bestimmt Dinge sehen die wir nicht sehen das denen Angst macht. Schläft sie den in einem Zimmer in dem sie alleine ist? Wenn ja, dann probiere es doch mal, das sie mit dir im Schlafzimmer schläft und wenn es dann besser ist weißt du letztenendes woran das liegt. Wenn sie immer noch weint und schreit, dann gehe besser zum Arzt.

Also bitte hierfür keine Negativen oder derartige komische Nachrichten drunter schreiben. Ich versuche wie gesagt nur zu helfen. Den das ist schon alles komisch. Auch für mich als Leser.

Kommentar von AssiyahHakima ,

Vielen dank für deine antwort. Also alleine schläft sie nicht schläft in einer wiege neben mir am bett und halt wenn sie anfängt zu schreien lass ich sie bei mir im bett liegen. 

Kommentar von Barcray ,

Nichts zu danken ich helfe gerne wo ich nur kann . Ich würde sagen, beobachte mal das verhalten und wenn sie dann schreit und weint, beobachte auch wo sie hinschaut falls sie irgendwo hin schaut und schau einfach dahin und wenn da nichts ist was du nicht sehen kannst, dann musst du dich nochmal melden bzw. dir Hilfe holen. Ich wünsche dir dabei sehr viel Erfolg und hoffentlich täusche ich mich was das übernatürliche angeht.

Kommentar von AssiyahHakima ,

Also wenn ich sie aus dem bett hole hat sie die augen zu

Kommentar von Barcray ,

Hm... ok komisch. Es kann auch sein, das sie ein Alptraum hat und deswegen schreit. Aber jede Nacht?

Antwort
von pipepipepip, 43

Ja, ab zum Kinderarzt. Vielleicht sind es die Zähne, dann kann er dir wirkungsvolle Mittel empfehlen.

Kommentar von AssiyahHakima ,

Okay dann werd ich da gleich mal anrufen. Vielen dank :-)

Kommentar von pipepipepip ,

:)

Antwort
von Hexe121967, 42

ein baby schreit nicht einfach so stundenlang. irgendetwas muss ja mit ihr sein. sicher das sie kein bauchweh hat?

Kommentar von AssiyahHakima ,

Also eigentlich wenn sie bauchweh hat verkrampft sie sich ganz stark und hat nen harten bauch. Aber tagsüber hat sie ja sonst auch nichts. Schläft normal und spielt lacht. Nur nachts passiert das

Antwort
von Geisterstunde, 38

Beim Kinderarzt bist Du mit Deinem Baby am Besten aufgehoben. Schließlich hat er die Möglichkeit zur Untersuchung.

Antwort
von AppleTea, 19

Vielleicht zahnt sie??

Antwort
von kokomi, 28

vielleicht sind es die zähne....

Kommentar von AssiyahHakima ,

Das vermute ich auch aber weiss nicht womit ich sie beruhigen soll. Sie lässt einfach nicjts an sicj ran

Kommentar von kokomi ,

gibt es in der apotheke etwas pflanzliches, ausserdem viel trösten, nicht weinen lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten