Medizinische fachangestellte Ausbildung/schule ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich mache gerade eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellte bin jetzt im 3. Lehrjahr :)

Im 1. Lehrjahr hast einen festen Tag in der Woche und dann alle 14 Tage 2x in der Woche 

Im 2.+3. Lehrjahr musst du nur noch 1x in der Woche in die Schule gehen :)

Fächer 

Labor, Behandlungsassistenz, Abrechung, Betriebsorganisation und Verwaltung, Sozialkunde, Deutsch, Religion. 

Hoffe ich konnte dir weiter helfen

L.g Lari2702 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nida123123
13.09.2016, 10:32

Ist die Ausbildung schwer ?

0

Ich weiß jetzt nicht genau über die Ausbildung zum medizinischen Fachangestellten bescheid, aber folgende Sachen hat man eigentlich in jeder medizinischen Ausbildung:

- Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers,

- Allgemeine und spezielle Inhalte und Maßnahmen wie unter anderem Wundversorgung und Schienung von Knochenbrüchen,

- Vorbereitung und Assistenz bei ärztlichen Maßnahmen wie Injektion, Infusion und Intubation,

- Medikamenten- Applikation und Pharmakologie

- Notfallversorgung/erweiterte Erste- Hilfe Maßnahmen,

Weiterhin Hygiene, rechtliche Grundlagen, Dokumentation von Patientendaten und durchgeführten Maßnahmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Jahr ,1x die Woche
2. Jahr , 2x die Woche
3. Jahr , 1x die Woche

Fächer
- Medizin
- Labor
- ReWe (Rechnungswesen)
- WiSo (Wirtschaftslehre)
- Abrechnung
- Praxisverwaltungssystem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nida123123
10.09.2016, 14:58

Ist der schulische teil schwer?

0
Kommentar von hocai
11.09.2016, 16:31

Nein nein, keine Sorge.
Praktisch musst du es auch drauf haben natürlich..

0

Was möchtest Du wissen?