Frage von WatermelonT, 50

Mediamarkt Garantie, festplatte?

Ich habe vor 2 Monaten ein SSD SanDisk Ultra II gekauft. Auf der Verpackung steht "Three Year Limited Warranty" in gelb damit es deutlich sichtbar ist. Werde Ich ein Ersatz bekommen? Kann ich bei jeden beliebten MediaMarkt Geschäft gehen oder muss es der gleiche sein? 

Die Festplatte ist Tod.

Antwort
von berlina76, 37

Mit Rechnung sollte dem umtausch nichts entgegenstehen wenn die Platte wirklich aufgrund eines Verarbeitungsfehlers kaputt ist und nicht weil du sie fallen gelassen hast. 

Kommentar von WatermelonT ,

Ich habe den PC gestern ausgeschaltet. Heute zwischen 11 Uhr habe ich den PC gestartet und folgendes kam auf den Bildschirm raus "Reboot and Select proper Boot device or insert Boot Media in selected Boot Device". Da ich mich schon ein bisschen mit PCs auskenne, habe ich alles mögliche versucht. Die Festplatte ist unsichtbar. Als "Unknown" bezeichnet, Danach als "Empty". So ob die Festplatte gar nicht da wäre. In BIOS nicht sichtbar,"Blank" bei Auswahl. Bei disk management nicht da. Alle Standardprozeduren habe ich versucht.

Ich hoffe ich kann die umtauschen wie du es sagst.

Antwort
von Customix, 24

Media Markt wird die Platte natürlich erstmal zum Hersteller schicken, da vor Ort keiner feststellen kann ob es ein Garantiefall ist oder ob du für den Schaden selber verantwortlich bist. 
Garantie bedeutet nunmal dass es eine Sache des Herstellers ist und nicht von Media Markt.

Antwort
von meinblock, 36

Ich bin mir nicht sicher ob du in das selbe Geschäft musst aber ich glaube nicht. Du brauchst aufjedenfall den Kassenzettel und ja du hast Garantie. Selbst wenn da nichts stehen würde, hättest du dafür 2 Jahre.

Kommentar von balvenie ,

2 Jahre Garantie, auch wenn da nichts draufstehen würde? Woher hast du denn dieses Märchen?

Garantie gibt immer nur der Hersteller, niemals (sofern nicht z. B. als "Zusatzversicherung" von Media Markt verkauft) der Händler!

Wofür der Händler einstehen muss, ist die Gewährleistung! Und die betrifft lediglich Schäden, die bereits beim Kauf der Ware bestanden haben - niemals für während des Gebrauchs eingetretene Mängel! Lediglich die Beweislast liegt innerhalb der ersten 6 Monate beim Händler, sodass hier u. U. aufgrund der erst vergangenen 2 Monate ab Kauf tatsächlich auch ein Gewährleistungsanspruch bestehen könnte, sofern der Artikel nicht durch unsachgemäßen Gebrauch beschädigt wurde. Aber dann würde auch die Herstellergarantie nicht greifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten