Frage von Katjabright, 77

Mag es nicht woanders zu übernachten Muss ich mich überwinden?

Ich mag es nicht bei anderen zu übernachten . Es ist mir einfach unangenehm. Ich schlafe lieber und besser zu Hause. Ich mag es nicht morgen verschlafen vor fremden Leuten zu sitzen. Eine Freundin von mir hat mich gebeten bei ihr zu schlafen es schlafen auch noch andere da, denn wir machen einen filmeabend und trinken etwas. Ich habe zugesagt, doch ich will einen Rückzieher machen. Da ich sehr schüchtern bin die Frage sollte ich mich überwinden ? Würde es mir helfen Kontakte leichter zu knüpfen und offener zu werden ? Oder habt ihr eine Ausrede :/

Antwort
von MYNAMEISVIKA, 40

Entweder du erklärst es deiner Freundin und fragst halt ob du im ihrem Zimmer alleine schaffen kannst. (Also ich gehe davon aus alle schlafen im Wohnzimmer.
Wenn nicht dann eben überwinden. Aufjeden fall. Es ist einfach besser für dich. Du kannst auch mit Kopfhörer schlafen und stellt Dir einen wecker um früher als die anderen aufzustehen

Antwort
von GodOfBattle, 48

Was spricht dagegen? Hört sich doch nach einem lustigen Abend an. Ich würde es auf jeden Fall machen, das hilft dir auf jeden Fall neue Kontakte zu knüpfen und deine Schüchternheit zu mindestens ein Stück weit zu überwinden.

Antwort
von KeinName2606, 48

Lass dich nach dem Filmschauen abholen bzw. fahre heim? Du musst ja deswegen nicht auf deine sozialen Kontakte verzichten. 

Antwort
von 2Taktfindichgut, 42

Glaub mir am anfang ist das etwas komisch aber spätestens nach dem 2 mal gehst du zu dehnen als wärs ein zweites Zuhause :D. Die Erfahrung hat jeder gemacht.

Antwort
von gamefame, 40

Mach es doch einfach, trau dich

Antwort
von brido, 33

Wer nie was riskiert erlebt nichts. Jeder schläft lieber im eigenen  Bett. 

Antwort
von Carlobaro, 27

Wenn du es nicht willst, musst du es auch nicht. Wenn sie damit ein Problem haben, sind es keine richtigen Freunde...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten