Frage von OhNeinNichtDu, 169

Männlich, 23, HALBGLATZE - bleibe ich für immer Jungfrau?

Ich hatte noch nie eine Beziehung, noch nie Sex. Ich bin jetzt 23, und habe eine Halbglatze, und damit meine ich wirklich in der Mitte keine / kaum Haare, an den Seiten volles Rohr oder, wie man auch gerne sagt : Ein richtig "schöner" Kranz um meinen Kopf (lecker...). Erblich bedingt, d.h. mein Vater hat auch ne Halbglatze (aber erst vieeel später. bekommen...)

und nein, eine GLATZE steht mir überhaupt NICHT und ja, ich hab mir die Haare schon sehr KURZ GESCHNITTEN, und nein, MONOXIDIL (das einzig bewährte Mittel gegen Haarausfall - ja, ich war schon einige Male beim Hautarzt) hilft KAUM, und nein, ein TOUPET geht gar nicht...

Früher fand ich mich ganz ansehnlich und jetzt ? :(

Jaja, ich weiß, jetzt kommt wieder das typische "Iwann kommt die Richtige"- Gelaber...aber darum geht´s nicht. Ich bin jung, ich will möglichst viele Frauen erobern, das liegt in unserer Natur ! Das ist eines der schönsten Gefühle der Welt, und das bleibt mir jetzt verwährt ??? -.-

Antwort
von Turbomann, 59

@ OhNeinNichtDu

Wenn du erblich bedingten Haarausfall hast, daran kannst du leider nichts ändern.

Aber du kannst an deiner Einstellung und an der Sicht der Dinge etwas ändern.

Dass Männer mit Glatze keine Chance bei Frauen haben ist ein Irrtum, dem du aufgrund deiner Einstellung unterliegst und das ist jetzt nicht böse gemeint.

Schau dir berühmte Schauspieler an, die eine Glatze haben, die bekommen jede Menge Frauen wenn sie wollen.

Du kannst nichts dafür, dass dir die Haare ausgehen, aber an deiner Ausstrahlung schon.

Du bist nicht damit zufrieden und genau das strahlst du auch aus. Bleibe mal nicht in deinem Selbstmitleid sitzen, gehe selbstbewusst durch die Gegend.

Deine Art dich zu zeigen, dich zu geben und dein Charakter - den man später kennenlernt - macht dich zum Mann und auch mit Glatze anziehend für Frauen. Wenn du nur negativ denkst, dass dich Frauen ablehnen, nur weil deine Haare weniger werden, dadurch bremst du dich doch nur selber aus.

Sicher ist es auch für Männer nicht einfach, damit umzugehen wenn sie Haare verlieren, aber je eher du dich damit auseinandersetzt und positiv damit umgehst, umso selbstbewusster und selbstverständnlich wirst du auch auf Frauen zugehen können.

Antwort
von Crazero, 84

Frauen stehen auf selbstbewusste Männer. Da kannst du noch so sch*** aussehen.(Natürlich haben gut aussehende Männer es leichter.)

Steh zu deiner Glatze und hör auf dir darüber einen Kopf zu machen.

Und wenn du eine Freundin willst musst du schon die Frauen ansprechen.

Einem auf den Schoß fallen tun die nur in Liebeskomödien.

Antwort
von GrasshopperFK, 113

Also bitte, als wenn es nur Mädels gibt, welche unbedingt Haare auf dem Kopf des jungen verlangen :D Ich würde lieber die Haare sehr kurz machen, als mit einem Halbkranz rumzulaufen. Zudem kommt es auch ein bischen auf das Selbstvertrauen an udn wie man anderen gegenüber rüberkommt. Wieviel nicht übermässig attraktive Männer haben trotz allem Erfolg bei den Frauen?! Weil sie sich selber mögen und nicht (ich übertreibe mal) zusammengekauert in der Ecke hocken.

Eine Glatze ist halb so Wild und ich spreche da aus Erfahrung ;)

Kommentar von OhNeinNichtDu ,

ich HASSE es, ich komme mir eine Generation älter als die süßen Girls vor... -.- es ist, als würde sich die Natur einen gaaaang ganz schlechten Witz an uns Männern erlauben...^^

Kommentar von GrasshopperFK ,

Ja weil du mit dir selber nicht zufrieden bist, anstatt einfach hinzunehmen das sowas (in den meisten Fällen) erblich bedingt ist und du eh nichts dagegen machen kannst :) Leb damit anstatt dich darüber aufzuregen. Ist wesentlich entspannter ;)

Antwort
von rondis, 72

Sprech doch einfach mal mehr Frauen an dann kriegst du auch eine Freundin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten