Frage von Wegbegleiter1, 74

Lohnt sich eine Ausbildung zum Bankkaufmann oder wird es bald kaum noch Arbeit als Bankkaufmann geben?

Lohnt sich eine Ausbildung zum Bankkaufmann oder wird es bald kaum noch Arbeit als Bankkaufmann geben?

Antwort
von rotesand, 55

Hallo!

Eine Lehre als Bankkaufmann lohnt sich mMn auf jeden Fall! Du musst ja nicht lebenslänglich in diesem Job arbeiten, nur weil du vllt. eine Ausbildung als Bankkaufmann absolvierst --------> da ist man schon flexibel hernach & kann sich umorientieren!

Kommentar von Wegbegleiter1 ,

Danke für die Antwort.

Antwort
von AntwortenBot, 41

Gute Auszubildende werden (trotz Stellenabbau in fast allen Bereichen) von den meisten Banken händeringend gesucht.

Die meisten Betriebe ermöglichen auch eine Übernahme solange Noten und Praxisbewertungen nicht zu schlecht sind.

Trotz Stellenabbau, auch bei Raiffeisenbanken und Sparkassen, wird der Beruf demnächst definitiv nicht aussterben, der Fokus verschiebt sich nur mehr auf interne Abteilungen und Beratung.

Der Serviceschalter als solches wird leider wirklich in den nächsten Jahren stark zurück gehen, aber auch dieser bleibt noch lange erhalten (nur eben mit weniger Mitarbeitern besetzt :-)  )

Also ja, falls Interesse im Bereich Banken und Finanzen vorhanden ist lohnt sich das auf jeden Fall.

Antwort
von Cruiser01, 45

Hallo,

ich denke eine Ausbildung als Bankkaufmann ist nicht das schlechteste.

Selbst wenn es später schwer wird dort eine feste Stelle zu bekommen, mit der Ausbildung hast du allgemein gute Kenntnisse in dem Bereich Mathematik und dem ganzen drum herum, sodas du auch gut einen anderen Job bekommen könntest.

Die Aussichten in der Bank kann man schlecht voraussagen, es wird mit sicherheit an Personal ausgedünnt aber es werden trotzdem noch Bankkaufleute gebraucht, auch in der Zukunft.

Ich denke einen wirklich sicheren Beruf zu finden ist heutzutage wirklich schwer. Es entwickelt sich alles immer weiter.

Man kann einfach aktuell noch nicht sagen wie das mit der Digitalisierung und der Automatisierung in der Zukunft weiter geht.

Man sollte einfach das machen wo einem Spaß macht und wo man will, der Rest ergibt sich von alleine;)

Ich wünsche dir viel Erfolg, du wirst den richtigen Weg finden;)

Viele Grüße;)

Antwort
von Hugito, 42

Wenn dir das Spass macht, dann mach die Ausbildung. Es wird auch zukünftig Bankkaufleute geben. Viele Tätigkeiten in einer Bank kann man nicht wegrationalisieren. Z.b. Kreditvergabe, Anlageberatung, etc. Das kann kein Computer machen.

Kommentar von Wegbegleiter1 ,

Danke für die Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community