Frage von KenKanekiYves, 39

Lohnt sich ein teures Mikrofon (z.B. Neumann TOLM 102) für Homerecording?

Hallo, ich wüsste gerne ob sich ein Neumann TLM 102 oder allgemein Mikrofone im Bereich von 400-800 Euro für Homerecording lohnen würden oder ob sich so ein "teures" Mikrofon erst lohnt, wenn man es mit professionellem Equipment für mehrere Tausend Euro verbindet. Soll ich lieber ein etwas billigeres Mikrofon kaufen, wie beispielsweise das Rode NT1 oder NT1-A? Danke für eure antworten :)

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 8

Gutes Equipment ist immer ne gute Sache. Aber damit kommst du schon in Bereiche, in denen man sich dringend auch mal um die Raumakustik kümmern sollte. Und ich red jetzt nicht nur von random Schaumstoff an die Wand klatschen. Da würde ich mich vorher mal drum kümmern, wenn du das ernsthafter machen willst.

Antwort
von DennisAk, 33

Kommt auf den Verwendungszweck des Mics an, was würdest du gerne machen?

Kommentar von KenKanekiYves ,

Ich würde es hauptsächlich für Gesang und Sprachaufnamen verwenden, selten aber auch Klavier/Flügel oder Gitarre.

Kommentar von DennisAk ,

Möchtest du ein Mikro mit USB oder XLR Anschluss?

Kommentar von KenKanekiYves ,

Eins mit XLR. Ich habe auch ein Mischpult, aber z.B. kein Preamp.

Kommentar von DennisAk ,

Klar lohnt sich ein gutes Mikro, wenn du ernsthaft aufnehmen willst. 

Kommentar von DennisAk ,

Das Neumann ist ein gutes Mikro, aber falls du noch ein anderes zur Auswahl haben willst, das Shure SM7 ist meiner Meinung nach eines der besten Allzweckmikrofone, die es für die Preisklasse gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community