Frage von SuperDopeBros, 36

Lese/Schreibgeschwindigkeit bei CD DVD Laufwerk?

z.B. wird Lesegeschwindigkeit als 52x angegeben, was soll jetzt das 52x heißen?

Antwort
von Karsten1966, 15

Eine Audio-CD wird mit einer konstanten Datenrate von 150 kByte/s
ausgelesen. Dieser Datendurchsatz wird mit "1x" bezeichnet. Laufwerke,
die einen 52-fachen Datendurchsatz haben, erreichen 7800 kByte/s. Diese
Angabe bezieht sich auf den maximalen Datendurchsatz, was mit dem
CAV-Verfahren nur im äußeren Bereich einer CD-ROM erreicht werden kann.

Bei CD-ROMS (Daten-CDs) kommt ein Umstand hinzu, der dazu führt, dass
der Lesekopf vom äußeren Rand zum inneren Rand springen muss. Die Daten
werden nicht so, wie bei einer Audio-CD, sequentiell gelesen. Die Daten
befinden sich scheinbar wahllos auf der ganzen CD-ROM verteilt. Beim
CLV-Verfahren müsste das Laufwerk ständig die Drehgeschwindigkeit
verändern. Während dieser Anpassungsphase können keine Daten gelesen
werden.

Um diesem Problem entgegenzuwirken wurde das CAV-Verfahren entwickelt.
Hier drehen sich die CD-ROMs wie Festplatten gleichmäßig schnell. Egal
ob am inneren oder äußeren Rand gelesen wird. Wartezeiten durch Bremsen
der Drehgeschwindigkeit entfallen. Allerdings hat das den Nachteil, dass
die Datenübertragungsrate im inneren Bereich niedriger ist als im
äußeren Bereich. Ein x-fach Laufwerk würde seiner Bezeichnung nach nur
beim Lesen im Außenbereich gerecht. Im Innenbereich reduziert sich die
Datenübertragungsrate um gut die Hälfte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten