Habt ihr Erfahrungen mit der Pille Leona Hexal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Nebenwirkungen der Pille stehen alle im Beipackzettel. Bei der Pille ist die Liste lang - egal welche Pille du nimmst und wie stark oder schwach sie dosiert ist.

Die Pille ist ein wahrer Hormoncocktail der leider immer viel zu leichtsinnig verschrieben wird. Viele Ärzte sind meiner Meinung nach von den Pharmaunternehmen dazu aufgefordert diese an den Markt zu bringen und zu "verticken" so wirkte es jedenfalls auf mich.

Daher & aufgrund der vielen Nebenwirkungen habe ich mich für hormonfreie Verhütungsmittel entschieden. Ich verhüte seit ich die Pille abgesetzt habe also nun mit der Kupferkette und kann sie dir nur ans Herz legen. Du kannst dich sowohl im Netz als auch bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt informieren.

http://www.verhueten-gynefix.de/

Die Kupferkette bietet folgende Vorteile:

  • Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen
  • Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5
  • Nebenwirkungen treten nur selten auf (nicht so wie bei der Pille)
  • Ohne Hormone
  • Kein Risiko von Anwendungsfehlern (sprich: kann nicht vergessen oder durch Antibiotika, Erbrechen, Medikamente, Durchfal usw.. beeinflusst werden)
  • Für nahezu jede Frau geeignet (dies wird zuvor mittels Ultraschall überprüft)
  • Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)
  • der natürliche Zyklus bleibt erhalten
  • Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Nun zu deiner Frage:

Erfahrungsberichte helfen dir nicht weiter - wie gesagt jede Pille hat viele Nebenwirkungen. Welche auftreten und ob überhaupt welche auftreten kann dir vorher keiner sagen.

http://www.ratgeber-pille.net/nebenwirkungen.html

hier ein paar der Nebenwirkungen:

  • Zwischenblutungen
  • Schmierblutungen
  • Zyklusunregelmäßigkeiten nach Absetzen der Pille
  • Blutgerinnselbildung
  • Spannungsgefühl in den Brüsten
  • Gewichtszu- oder -abnahme
  • Depressionen
  • Veränderungen des Geschlechtstriebes
  • Magenbeschwerden
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schlechtere Verträglichkeit von Kontaktlinsen
  • Gelblich braune Flecken an Wange, Stirn und Kinn (Chloasma)
  • Erhöhung des Risikos von Pilzinfektionen der Scheide

Alleine das sollte dich schon dazu bewegen der Pille den Rücken zu kehren. Bei mir war das jedenfalls so der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?