Frage von julia1809, 99

Leistungskurs Informatik Voraussetzungen?

Hallo! Ich gehe momentan in die 9. Klasse eines Gymnasiums (G8) und muss bald meine Leistungskurse wählen. Ich interessiere mich für Technik und Programmieren, weswegen ich zum einen gern Informatik nehmen würde. Allerdings habe ich in dem Berreich keinerlei Erfahrungen, Fähigkeiten etc. In der 7. Klasse hatten wir für ein Halbjahr Informatik, allerdings haben wir da nur gelernt wie man Word und PowerPoint und sowas benutzt. Das war es. Und in meiner Freizeit habe ich eigentlich nichts mit Computern zu tun, ich kann nichts selbst programmieren oder einen eigenen Computer bauen. In Mathe bin ich ebenfalls schlecht, logisch denken kann ich auch nicht. Deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es so eine gute Idee ist, in Informatik gleich einen Leistungskurs zu belegen. Ich will daher wissen: Was muss man können, wissen oder schon mal gemacht haben, um mit Informatik zurecht zu kommen? Und was lernt&macht man im Leistungskurs?

Antwort
von Lolwis111, 69

Wir haben im Leistungskurs Informatik hauptsächlich programmiert, wobei du die Sprache ja in der Schule lernen sollst (Vorkenntnisse also nicht zwingend nötig sein sollten).

Weiterhin haben wir uns mit Automatentheorie und formalen Sprachen beschäftigt, sowie mit Schaltungslogik.

Prinzipiell ist es eigentlich so dass man in Mathe recht gut sein sollte um mit theoretischer Informatik klar zukommen, aber wahrscheinlich würde es in der Schule auch so gehen.

Ich hoffe das hilft dir schon mal! 

Gruß Lolwis111

Antwort
von manu435, 74

Also erstens kommst du erst in die 10! Da kannst du das Fach ausprobieren Punkte bekommt man da nicht! Und zweitens wenn ihr noch nichts in der Scule programmiert habt dann werden die wohl in der schule bei null anfangen. Deswegen sehr einfach solltest du so etwas jedoch beruflich machen sollen musst du schon mathekentnisse haben!

Antwort
von DaHulkey, 51

Hi

Probier es einfach mal in der 10 aus. Aus eignener Erfahrung ( bin in der 11. klasse) braucht man keinerlei vorrausetzungen, dass interesse sollte jedoch da sein, da der unterricht zwischendurch sehr anstrengend sein kann, aber in anderen Stunden wieder sehr interessant. Wenn dir logisches Denken und das Finden von Zusammenhängen liegt dann ist Informatik auf jeden fall etwas für dich.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Hulkey

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community