Frage von ebruxlv, 67

Lehrer verweigert zeugnisübergabe?

hallo, ich war diese Woche krank (Mo-Do) und kam dann gestern wieder in die Schule. Donnerstag war dann die Bücherübergabe das Problem ist das ich nicht da war. Mein Lehrer meinte gestern das ich die Bücher abgeben soll was ich auch machen wollte nur hab ich schnell bemerkt das meine Bücher geklaut wurden (ist nicht zum ersten mal passiert).. Jetzt meint mein Lehrer das ich die Bücher ersetzen muss. Ich seh es nicht ein das meine Mitschüler meine Bücher klauen nur weil se ihre eigenen verloren haben und dafür meine klauen damit se nichts bezahlen müssen. Mein Lehrer meinte auch das wenn ich die Bücher nicht ersetze ich mein Abschlusszeugnis nicht bekomme.. kann ich was dagegen tun?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wilees, 22

Das Schulbücher verschwinden ist gar nicht so ungewöhnlich. Schüler geben Bücher von Klassenkameraden als die Eigenen ab etc. Motto jeder ist sich selbst der Nächste.

Du hast nur die Möglichkeit etwas nachzuweisen, wenn Du Zugang zur "Schulbuchbibliothek bekommst. Denn es ist ja auch möglich, dass Deine Bücher sang- und klanglos mit auf die jeweiligen Stapel gelegt wurden. I.d.R. wird nicht gegengezeichnet, von wem welches Schulbuch zurückgegeben wurde.

Allerdings die Herausgabe Deines Zeugnisses darf der Lehrer nicht verweigern. Diese Möglichkeit gab es wohl bis zum Jahr 2006, und wird heute pragmatischerweise immer noch versucht anzuwenden.

Antwort
von DrakonBukana, 36

...
Dein zeugnis kann er dir nicht verwehren, jedoch hat er Recht, dass du die Bücher bezahlen musst.
Wenn du ihm den Diebstal nachweisen kannst, z.b. durch überprüfen, dass deine Bücher schon abgegeben wurden (ich hoffe dein Name steht drin).
Dann müsste es anders gehen.

Gibt er dir dein zeugnis nicht, geh zur Schulleitung.

Kommentar von Maimaier ,

Der Trick mit dem Nachschauen, ob der Name in den abgegebenen Büchern drinsteht, ist super. Man kann sogar so den Dieb überführen (dessen Name fehlt ja dann), und der muss dann zahlen. Eine echte Chance auf Gerechtigkeit, mit nur ein paar Minuten aufwand.

Antwort
von me2312la, 29

nein, wenn deine bücher geklaut wurden, musst du dies beweisen und ggf. anzeige erstatten, ansonsten wäre es ziemlich einfach schulmaterial zu behalten.

Antwort
von Kirschkerze, 36

"nur hab ich schnell bemerkt das meine Bücher geklaut wurden"

Ist ja wohl deine  Schuld wenn du sie unbeaufsichtigt in der Schule liegen lässt. Der Lehrer kann verlangen dass du die Bücher ersetzt und erst dann dein Zeugnis erhälst

Antwort
von Octagon12, 29

Du musst die Bücher so oder so bezahlen, da führt kein Weg vorbei (außer du kannst Beweisen, dass sie geklaut wurden)

Aber der Lehrer muss dir dein Zeugnis geben, er darf es nicht behalten oder dich damit erpressen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten