Frage von TiffySternchen, 58

Legoland für erwachsene?

Hallo
Mein Freund (25) und ich (20) haben uns überlegt ins Lego Land zu fahren 😂

Kommt das doof wenn wir dahin gehen ?
Gibt es da auch Sachen was man in so einem Alter wie wir machen können ?
Oder ist das eher für kleine Kinder geeignet

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn & Freizeitpark, 11

Natürlich "kommt das nicht doof", wenn ihr ins Legoland geht. Da sind nicht nur Kinder. Und selbst wenn, kann es euch ja egal sein, was die anderen denken.

Das Legoland ist von seinen Attraktionen her eher ein Familienpark. Das heißt, es gibt hauptsächlich Fahrgeschäfte, die Kinder und Erwachsene fahren können und beiden Gruppen gleichermaßen Spaß machen. Ihr werdet zwar keine wirklich aufregenden Thrillrides finden, aber wenn euch auch gut thematisierte Familienachterbahnen gefallen, ist das ja kein Problem. Außerdem gefällt es jedem, der als Kind mal mit Lego gespielt hat, die ganzen gebauten Meisterwerke zu bestaunen.

Ich war von klein auf sehr oft im Legoland und fand es immer toll. Mittlerweile bin ich 20 und war zuletzt vor einem Jahr dort. Es gefällt mir immer noch, wobei das vielleicht auch teilweise an den vielen glücklichen Kindheitserinnerungen liegt. Aber ich bin mir nicht blöd vorgekommen, als ich dort war. Und wenn man sich vorher darauf einstellt, dass es keine spektakulären Achterbahnen gibt, finde ich das auch in Ordnung.

Antwort
von CoreBest, 26

Lohnt sich definitiv...

Dort sind zwar nicht die spektakulärsten Achterbahnen aber schon ein paar...

Eine Art "Wilde Maus", dann eine mit Ritter thema und eine mit Arktis Thema...

Dazu noch ein paar andere Fahrgeschäfte....

Wenn ihr dieses Jahr noch hin wollt, müsst ihr euch beeilen, die gehen bald in die Winterpause. Und aktuell ist es dort so, dass viele AFOLs dort sind, da in der Fabrik und im Schnäppchen Zelt die Preise drastisch reduziert sind.

Antwort
von Ireeb, 9

Wenn ihr Action und Adrenalin wollt, seid ihr dort falsch. Wenn ihr euch generell an Lego und den kleinen Attraktionen erfreut, spricht nichts dagegen. Achterbahn-Technisch gibt es dort eben nur Kinderachterbahnen.

Je nach dem wie weit ihr fahren wollt bzw. wo ihr wohnt gibt es vielleicht noch andere Parks die mehr bieten.

Antwort
von xLordWizzard, 26

Nein. Ist ja jedem seine was er tut und nicht tut. Ich war letztens erst im Legoland (ich in einem in der Nähe von Düsseldorf und in dem in Berlin). Beides fande ich nicht langweilig, da es ja auch eine Art Show gibt. Man kann in manschen seinen eigenen Legostein bauen. In Berlin gibt es riesige Landschaften nur aus Lego.

Viel Spaß euch im Lego Land & Mfg xLordWizzard

Kommentar von CoreBest ,

Ich denke mal, der Fragensteller meinte das richtige Legoland in Günzburg, nicht die Splittergruppen iun Oberhausen und Berlin...

Das Lego Discovery Center in Oberhausen war definitiv besser, als es noch in Duisburg war (mehr Platz), in Berlin war ich noch nicht, ist aber für 2017 geplant...

Antwort
von meinstadtleben, 32

Hallo,

mal davon abgesehen, dass die Bauwerke dort beeindruckend sind, unabhängig vom Alter. Könnt ihr dort auch lernen wie eine Lego Kreation entsteht, was ich sehr spannend fand, aber man zB als Kind nicht ganz erfassen kann, was für ein Aufwand dahinter steckt. Und eine 'richtige' Achterbahn gibts auch. 

Am besten einfach mal auf der Homepage schauen, für den lego Führerschein werdet ihr jedoch zu alt sein :D

Antwort
von Gestade3, 17

Hallo,

auf keinen Fall nur für Kinder. Was meinst Du wieviel Ingenieure daran gearbeitet das alles aufzubauen.

Alles Gute

Antwort
von ersterFcKathas, 17

bin 3 mal im legoland gewesen... da sind mehr leutchen über 30  als unter 20

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community