Frage von olkras, 112

Lego Steine einzeln kaufen?

Hi Ich will den Lego Todesstern 10188 bauen und zwar die Teile einzeln kaufen Jetzt wär meine Frage ob sich dass vom preis und vom Zeitaufwand lohnt und ob ich überhaupt alle 3800 teile bekomm

Antwort
von CoreBest, 61

Also....

Aus eigener Erfahrung:

Prinzipiell rate ich Dir von Ebay, Amazon und manch anderen Anbietern ab. Kaufe die Einzelteile lieber über Bricklink. Bei Bricklink empfehle ich Dir nicht nur bei deutschen Anbietern zu schauen, sondern in erster Linie bei Händlern aus osteuropa (Tschechien, Polen, Slowakei und Slowenien). In diesen Ländern habe ich die bisher besten Erfahrungen gemacht.

Manchmal lohnt es sich auch in den Lego Stores in der PaB Wand zu schauen, auch wenn dort das Teile Angebot mittlerweile eher eingeschränkt ist. Das Legoland in Günzburg ist auch eine gute Quelle für Steine.

Woher habe ich die Erfahrung? Vor ein paar Jahren habe ich eine 18000 Teile Villa gebautrund 14000 Teile habe ich über Bricklink geordert.

Bei manchen Steinen lohnt sich auch der Preisvergleich mit dem Lego Spezialteile Shop, der über die Kundendienst Seite zu finden ist.

Die Teileliste ist das kleinste Problem, einfach nach Brickstock googlen, installieren und auf Youtube vom Meisterschnorrer das Tutorial ansehen.

Kommen wir bei dem Set zum Teuersten: Die Figuren. Die werden richtig teuer, da es sehr viele sind, die im Set enthalten waren...

Faktor Zeit: Für die Villa aus 18000 Teilen habe ich fast 1,5 Jahre für die Teilebeschaffung gebraucht, je nachdem wie die Kohle vorhanden war. Für mein aktuelles Projekt, ein Bahnhof aus rund 15000 Teilen, brauche ich hoffentlich nicht ganz so lange.

Mit ganz viel Glück bist Du am Ende knapp über dem originalpreis.

In der Community, in der ich aktiv bin haben bereits einige den 10179 Millenium Falcon nachgebaut (das ist die UCS Variante) und lagen am ende rund 100-150 Euro über dem damaligen Lego Verkaufspreis....allerdings mit Abstrichen, da speziell bei diesem Set 3 Steine verbaut werden, die zusammen rund 1000 Euro kosten.....jepp, 3 Teile, 1000 Euro. Aber auch dazu gibt es Alternativen, die nicht so teuer sind.

Es kommt halt drauf an, wie sehr Du das Modell haben möchtest und wie lang Dein Atem ist, das durchzuziehen...

Für mich hat sich das gelohnt, was aber auch daran liegt, dass Lego mein größtes Hobby ist...

Kommentar von olkras ,

Ok also erstmal danke für die lange Antwort :)

ich werde am besten noch einmal recherchieren für welchen Preis ich den Todesstern bekomme :D

Danke

Antwort
von SLS197, 56

Hi,

in erster Linie sind hier zwei Faktoren ausschlaggebend: Zeit und Geld. 

Erstens dauert es eine Weile bis du die Teile zusammen hast, und zum andern musst du einiges investieren. Das können mehrere hundert oder gar an die Tausend Euro sein. Die Teile bekommt man über Ebay, Amazon, Sammler, Privatverkäufern usw. und das kann sich hinziehen 

Weiß nicht wo du wohnst aber evtl. wäre der Legomann in Göppingen eine Adresse für dich. Er kann so ziemlich alles besorgen was du an Lego brauchst. 

http://www.skubs.de

LG

Kommentar von CoreBest ,

Naja, wenn man über Ebay und Amazon kauft, dann stimmt das mit dem Preis....aber das macht man nicht, da die Steine dort einfach zu teuer sind...

Kommentar von SLS197 ,

Das macht man evtl. schon wenn man sie nirgendwo anders herbekommen würde. Wenn man sie woanders billiger herkriegt ist das natürlich gut

Kommentar von CoreBest ,

Die einzig gescheite Seite um Legosteine zu kaufen ist Bricklink (dort bekommt man jeden stein), oder der Lego Spezialteileshop, den man über den Lego Kundendienst erreicht.

Ebay und Amazon sind in fast allen Belangen, was Einzelteile angeht, zu teuer...maßlos teuer.

Antwort
von JoWind, 52

Vom Preis her denke ich profitiert keineswegs.

Antwort
von klofrosch, 44

...kannst alles bei bricklink kaufen, dazu brauchst du aber die Teileliste/ Steineliste aus der Anleitung! Wird aber teurer als der Neukauf...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten