Frage von Bxrdy, 16

Wie kann man sich in Latein die Steigerung von adjektiven besser merken?

Hat irgendjemand eine Idee, wie man sich die steigerunden von adjektiven besser merken kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von questionstho, 16

Das Gleiche hat mich ein Nachhilfeschüler auch schon mal gefragt und ich habe mir dann notgedrungen ein paar Sachen überlegt (ob sie soo viel bringen weiß ich nicht, aber er meinte, das wäre besser als ganz ohne).
Wenn man sich z. B. das Adjektiv longus (=lang) nimmt, dann ist ja der Komparativ longior (-ior, -ius). Das ist länger als das Adjektiv selbst. Wenn man dann den Superlativ longissimus (-a, -um) bildet, so sieht man, dass das am längsten ist (verglichen mit den anderen beiden Formen). Gleichzeitig ist dieses "der Komparativ ist länger als das Adjektiv und der Superlativ am längsten" beim Adjektiv longus auch die Übersetzung der jeweiligen Form (bei anderen Adjektiven klappt das natürlich nicht).

Allgemein würde ich mir einfach merken:
Stamm (des Adjektives) + -ior/-ior/-ius = Komparativ (Nom. Sgl.)
Stamm (des Adjektives) + -issim -us/-a/-um = Superlativ (Nom. Sgl.)

Ich hoffe das war nicht zu verwirrend und hat wenigstens ein bisschen geholfen ^^

Antwort
von Christianwarweg, 11

Was genau kannst du dir denn nicht merken? Abgesehen von den unregelmäßigen Adjektiven gibt es doch da keine Schwierigkeit - also für mich ist auf jeden Fall keine ersichtlich.

Hier ist das noch mal kurz und knapp zusammengefasst:

http://www.gottwein.de/Ian/LGrLkI31.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community