Frage von OceanUnicorn, 79

Länger die Luft anhalten unter Wasser?

Ich schwimme schon lange (Mermaiding), doch habe immer das Problem, dass ich spätestens nach 45 Sekunden wieder Luft holen muss. Wie kann ich das Luft anhalten üben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Falu25, 65

Hallo OceanUnicorn

Der Mensch hat ein Reflex wenn er die Luft anhält das er dann automatisch wieder anfängt zu atmen also ich schaffe es auf jedenfall Länger wie 45 Sekunden :D du musst versuchen Den Reflex zu unterdrücken

Atme einfach tief ein und aus das dein Körper genung mit sauerstoff versorgt ist und dann einfach versuche den Reflex zu unterdrücken :D

Ach ja und ich schaffe es so 1Minute und 50 sekunden mein rekord lag bei 2Minuten und 10 Sekunden :D könnte aber auch sein das ich etwas größere Lungen habe


Kommentar von OceanUnicorn ,

Wie alt bist du denn?

Ich bin 13 und sehr klein für mein Alter, dass mit der größeren Lunge könnte stimmen

Kommentar von Falu25 ,

Ich bin 14 Jahre männlich :D und grade mal 1,56 groß

Kommentar von MarkusBoehm ,

dieser Reflex von dem du da redest trit ein wenn du bewustlos wirst und ich bin der meinug das jeder mensch die luft 2 minuten und mehr anhalten es ist nur die frage in wie wie weit kennst du deinen körper schon

Kommentar von Falu25 ,

Nein sonst könnte sie ja lägner wie 1 Minute die luft an halten aber da trit der reflex ein das war bei mir auch so dann wird es ja bei jeden sein

Kommentar von Falu25 ,

Danke für den Stern :)

Kommentar von Glyxo ,

das vorher Tiefe ein und Ausatmen würde ich lassen... hierbei wird Kohlenstoffdioxid vermehrt ausgeatmet. Das ist der Stoff der dir sagt das du wieder Atmen sollst. Du kannst jetzt zwar länger unter Wasser bleiben, aber es kann dir auch dein Leben kosten... Es könnte der so genannte Schwimmbad Blackout eintreten. Und im übrigen liegt der Rekord beim Zeittauchen bei 11:35 min...

Antwort
von fischtauchen, 45

Hallo,

Üben, üben, üben heißt der Weg zum Erfolg. Du kannst das Luft
anhalten auch unter Wasser trainieren. Das kannst Du im flachen Bereich
des Wassers. Hocke Dich dort, zuerst mit angehaltenem Atem, auf den
Boden. Indem Du Dich nicht oder nur wenig bewegst, braucht Dein Körper
auch weniger Sauerstoff. Der Drang zu atmen setzt durch den steigenden
Kohlendioxidgehalt in Deinem Blut ein, nicht durch den Sauerstoffmangel.
Trainiere das öfter, auch beim Tauchen in Bahnen und Du wirst sehen,
die Zeit unter Wasser ohne Luft zu hohlen lässt sich verlängern.BITTE
MACHE DAS NICHT OHNE BEGLEITUNG, damit Dir bei Problemen jemand helfen
kann. (Schwimmbad blackout) Willst Du mehr darüber wissen, dann schaue
bei nach. Ich glaube, im April 2008 hat ein Mensch namens David Blain in
einer Wasserkugel 17 Minuten und 4 Sekunden ohne Luft zu holen
ausgehalten.Wenn Du dann tauchen solltest, atme vor dem Tauchen einmal
tief ein und während des Tauchens langsam aus.

Gruß Klaus

Antwort
von BlueMaWater, 48

Ich schaff 1 minute (leider nur), Versuch tiefes ein und ausatmen und yogaübungen bei denen man tief ein und ausatmen muss. 

Durch das tiefe einatmen und ausatmen wird dein ganzer Körper mit Sauerstoff versorgt und deine Lunge wird gedehnt so dass sie mehr Luft aufnehmen kann.

Der Vorteil beim yoga ist es das du dich dabei auch entspannst und das gleichzeitig gut für deinen körper ist.

Lege deine beiden Hände beim tiefen ein und ausatmen auf dein Zwerchfell und achte darauf das alles platt bleibt also dein Bauch sich nicht einzieht oder ausdehnt was ja normalerweise so ist. Naja Anleitungen gibt s im Internet genug ^^

Ich würde das auch mal im Wasser machen da du mermaiding machst musst du so ja auch schwimmen und tauchen können und das kostet nochmal extra kraft.

Ich wünsche dir viel Spaß beim üben 😁

Kommentar von LoverIsi ,

Was auch hilft ist tatsächlich singen ... natürlichnur lange Töne üb es doch außerhalb des wasser so zu erst .... xd ich habe 2 jahre gebraucht um di lift 2 min anzuhalten

Antwort
von Schiffshalter, 34

Die Technik geht in das Apnoetauchen. Entweder einen Apnoekurs in deiner Gegend besuchen oder etwas Literatur dazu lesen:

http://www.simones-hammerladen.de/catalog/apnoe-buecher-c-62_95.html

Antwort
von gfntom, 47
Antwort
von 228626, 48

"Der Mensch ist in Notsituationen dazu möglich Bis zu 1 Minute die Luft anzuhalten" hab ich gelesen. Ich würde es aber nicht darauf ankommen lassen :)

Kommentar von 228626 ,

*normale

Kommentar von Falu25 ,

Ich denke der Mensch schaft mehr 1 Minute ist Nichts wenn der Mensch ab 9 Minuten keine Luft mehr bekommt sterben die Gehirn zellen also schaft er es Deutschlich länger wie 1 Minute

Kommentar von BlueMaWater ,

Völliger Unsinn, der Weltrekord beträgt über 5 Minuten glaube ich, auf jeden Fall mehr als 3 Minuten.

Wird erst ab ca. 10 Minuten schädlich ^^

LG Selina 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community