Frage von Taxidog4, 65

Kumpel enttäuscht mich durch plötzlichen Kontaktabbruch?

Zur Vorgeschichte: Wir waren zusammen in einer Klasse und kennen uns jetzt ca. ein halbes Jahr. Die ganzen letzten Monate habe ich mich fast jeden Tag mit 2 Kumpels getroffen. Vorgestern hat mir einer der beiden gestanden, in mich verliebt zu sein. Er meinte es sei schwierig für ihn und er will daher keinen Kontakt mehr zu mir haben, was ich kaum nachvollziehen kann, dass er so handelt. Immer wenn wir Zeit zusammen verbracht haben, hatten wir extrem viel Spaß und haben uns gut verstanden, daher hat es mich auch ziemlich schockiert und enttäuscht, dass er auf einmal keinen Kontakt mehr will. Was würdet ihr in so einer Situation machen?

Antwort
von conelke, 22

Er hat sich wohl in Dich verliebt und weiß, dass es nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Dich weiter zu sehen und zu wissen, dass Du nicht seine Freundin in dem Sinne sein wirst, tut ihm weh. Aus diesem Grund möchte er den Kontakt zu Dir abbrechen. Es ist zwar schade, aber durchaus nachvollziehbar. Du musst es leider akzeptieren.

Kommentar von Taxidog4 ,

Danke

Antwort
von DerTroll, 30

Einfach akzeptieren. Jeder muß selber wissen, mit wem er Kontakt pflegen will. Und in dem von dir beschriebenen Fall hat er sich doch entschieden. Das mußt du so hinnehmen. Glaub mir, es nervt einfach nur, wenn man sich von anderen distanzieren will und die das nicht akzeptieren.

Kommentar von Taxidog4 ,

Danke

Antwort
von moonchild1972, 18

Naja, seine Gefühle für Dich sind stärker als Freundschaft - er ist verliebt in Dich. Aber mehr als Freundschaft kannst Du ihm nicht geben und das weiß er. Deswegen zieht er sich zurück. Ich glaube, dass ihm das auch nicht leicht viel, schließlich bedeutest Du ihm eine Menge. Es ist für Euch beide schwer.

Ich würde es im Augenblick so stehen lassen und die Situation akzeptieren, bis seine Verliebtheit zu Dir abgeklungen ist. Das heißt, eine Pause einlegen in Eurem Kontakt. Keiner von Euch beiden ist dadurch aus der Welt. wenn ihr Euch eine Zeitlang nicht seht.

Echte Freundschaft hört nicht auf. Wenn ihr wirklich Freunde gewesen seid, kommt Gutes immer zurück.

Es hat einmal jemand gesagt, etwas, dass man von Herzen liebt, sollte man frei lassen, wenn es dann zu Dir zurück kommt, gehört es Dir für alle Zeit, falls nicht, hat es Dir so wie so nie gehört.

Schreibe ihm einen Brief und sage ihm, dass Du ihn wegen seiner Gefühle zu Dir nicht ablehnst, aber dass es besser wäre, eine Pause ein zu legen, bis sich alles etwas beruhigt hat.

Dann würde ich mich außerhalb in einem Café mit ihm treffen für ein bis zwei Stunden. Vielleicht im Schnitt alle 2 Wochen.

ihr könntet so beide feststellen, wie viel Euch beiden die Freundschaft bedeutet. Und was ihr bereit wärd, für sie zu tun. Wenn er das nicht versteht, ward ihr nie Freunde gewesen.


Kommentar von Taxidog4 ,

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 9

Dein in dich verliebter Kumpel hat dir erklärt, was ihn bewegt und was er aus diesem Grund für sich vorerst als das beste betrachtet und von daher gibt es für dich in dieser Angelegenheit auch keinerlei anderen Handlungsbedarf, als diese für dich unerfreuliche Neuigkeit so auch zur Kenntnis zu nehmen und halt schauen wie sich das alles mit deinem Kumpel weiter gestalten wird und mehr gibt es nicht zu tun.

Kommentar von Taxidog4 ,

Danke

Kommentar von JZG22061954 ,

Gerne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten