Frage von Arkebuse20, 73

Kriegt man vom staat geld überwiesen, auch wenn man als penner keine wohnung hat?

Antwort
von Kandahar, 39

Zunächst mal nennt man diese Menschen Obdachlose. Auch diese Menschen haben den gesetzlichen Anspruch auf Unterstützung. Da man dazu eine Meldeadresse braucht, können die sich bei der Diakonie melden. Dort wird dann auch der Scheck hingeschickt.

Kommentar von KaeteK ,

Oder ein Postfach einrichten...

Antwort
von q0w9e8, 32

krass was du hier für fragen stellst Arkebuse20, aber nein, sie bekommen kein geld

Antwort
von Kometenstaub, 38

Es gibt keine Penner, sondern Obdachlose. Punkt.

Diese Menschen erhalten KEIN Geld vom Staat. Das wollen sie oft auch nicht. Wenn sie wollten, müssten sie einen festen Wohnsitz nachweisen.  Eine Integration in ein "normales" Leben ist aber oft sehr schwer.

Kommentar von Kandahar ,

Dazu braucht man keinen festen Wohnsitz. Eine Meldeadresse reicht aus.

Kommentar von Kometenstaub ,

Die bekommt man als Obdachloser sicher auch leicht.

Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, Kandahar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten