Frage von SuperSound, 66

Kontaktabbruch nach Geständnis?

Hallo Community,
zur Sache: ich habe vor 3 Wochen eine Frau kennen gelernt. Sie hat bei uns in der Firma ein Praktikum gemacht, wir haben am selben Abend noch Nummern ausgetauscht und seitdem geschrieben und uns 2x getroffen.
Ich hatte immer wieder das Gefühl, dass sie mir Signale sendet, dass von ihrer Seite auch Interesse an mir besteht, was eventuell eine normale Freundschaft übersteigt.
Nachdem sie heute drängt, dass ich mit ihr ruhig reden kann, was mir auf dem Herzen liegt, schrieb ich ihr, dass ich sie "etwas mehr" mag, also es war praktisch ein dezentes Geständnis dazu, dass ich mich in sie verliebt hab.
Allerdings war ihre Reaktion nicht so super, sie sagte sie will momentan keinen Freund, dass alles drunter und drüber geht und sie nur einen platonischen Freund aber keine Beziehung sucht...
Seit diesem Korb hab ich ein schlechtes Gefühl ihr weiterhin zu schreiben. Diese Ungezwungenheit und der Witz ist raus, ich weiß nicht ob es sich lohnt den Kontakt zu halten oder es einfach sein zu lassen, da ich eine innere Blockade fühle, so weiter zu machen wie vorher und die Sache zu vergessen, was ihre Idee war...
Was würdet ihr tun? Kontakt zurückfahren aber aufrecht halten oder einsehen das nach der peinlichen Aktion nichts mehr zu retten ist?

Antwort
von Grauhaariger, 49

Mit der Liebe ist das immer so eine Sache, diese Erfahrungen muss wohl jeder einmal machen. Wenn dem so ist wie Du schreibst, dann brauchst Du kein schlechtes Gefühl zu haben. Du hast Ihr Deine Einstellung und Zuneigung gestanden und brauchst Dich also nicht verstecken. Was ich empfehlen würde, achte Ihre Gefühle und Meinung. Den Kontakt würde ich als Freundschaft aufrechterhalten. Ohne Druck und Zwang von Deiner Seite aus. Und manchmal ist ein guter Freund (Freundin) das beste was einem passieren kann.

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 28

Ok sie hatte sehr starkes interesse an dir, doch tut mir leid dir das jetzt so zu sagen aber das war einer der meiner Meinung nach einer der tötlichsten Fehler die man mit Frauen machen kann, nemlich ihr die Liebe zu gestehen. Merk dir eine Sache: Sprich mit einer Frau NIE über deine Gefühle, BEVOR du mit ihr zusammen bist! Das ist eines der peinlichsten Dinge, die du als Mann tun kannst, und es garantiert so gut wie immer, dass du die Frau für immer verlierst. Denn in dem Moment, in dem du ihr davon erzählst, schenkst du ihr so MASSIV deine Anerkennung, dass du im selben Moment VÖLLIG uninteressant für sie wirst. Du bist keine Herausforderung mehr, weil du VIEL zu leicht zu haben bist. Ich meine, seien wir mal ehrlich:"Darüber zu reden" ist oft nur ein verzweifelter Versuch von uns Männern, eine Frau, von der wir wissen, dass sie nichts für uns fühlt, irgendwie dazuzubekommen, doch etwas für uns zu empfinden. Wir glauben, dass sie unsere Gefühle erwidert, wenn wir ihr unser Herz ausschütten, nur um dann meistens bitter enttäuscht zu werden. Aber du kannst die Gefühle einer Frau nicht beeinflussen, indem du Logisch mit ihr darüber redest "Darüber zu reden" klappt nur, wenn es schon längst nicht mehr nötig ist, darüber zu reden. Du willst einer Frau NIE deine "Liebe gestehen" oder mit ihr"über deine Gefühle für sie reden" das kannst du tun, wenn du schon längst mit ihr zusammen bist. 

Antwort
von EmfanderEchte, 35

Nun ich hab die selbe erfahrung gemacht aber mit der persohn kontakt gehalten, wir wurden beste freunde und i wann begann sie mich wie ihren bruder zu sehen (gefamilyzoned) XD aber nach 4 jahren sind wir nun endlich zusammen ^^ und so wies sich bei dir anhört würd ich au am ball bleiben sie hat ja nich gesagt wie lange dieser "moment" wo sie keine beziehung haben will ist kann ja sein das in nem monat wieder alles offen ist! ich an deiner stelle würde mal drauf eingehen was sie sagte! warum geht alles drunter und drüber etc des zeugt von interesse und du kommst ihr nen stück näher ^^

Antwort
von Ontario, 27

Ich würde an deiner Stelle den Kontakt aufrechterhalten, aber keinesfalls diese Frau drängen. Eher alles locker angehen. Wenn sie keine Beziehung eingehen möchte, aus welchen Gründne auch immer, dann akzeptiere das. Vielleicht hat sie eine Bezieung hinter sich, die eine Enttäuschung für sie war. Nun muss sie das erstmal hinter sich bringen, um bereit zu sein, für etwas Neues. Diese Zeit musst du ihr geben. Wenn sich aber herausstellt, dass sie eher "gezwungnermassen" Kontakt mit dir hält, dann beende die Sache.

Antwort
von KeinName2606, 26

Ich würde es lassen, immerhin ist  ja schon der Keil zwischen euch. Sonst verliebst  du dich noch mehr, was ja sinnlos wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community