Frage von Lisalei55, 58

Kommas vor und nach einer Klammer?

Hallo Ihr Lieben,

ich hab noch eine kurze Frage - müsste im folgenden Satz der Teil in der Klammer durch Kommata eingegrenzt werden?

Für die Aufstellung und Analyse der Fragebögen (z. B. Clusteranalysen, Diskriminanzanalysen, Prüfung auf Reliabilität und Validität) arbeitete sie mit den gängigen Statistikprogrammen.

Vielen Dank!!!

Antwort
von AngJuli, 41

Hey!

Ich bin Nachhilfelehrerin unter anderem in Deutsch.
Wenn du etwas in Klammern setzt, kommen nie zusätzlich noch zwei Kommas dazu.
Du kannst nurdahinter ein Komma setzen, wenn der Satz dies grundsätzlich verlangt, um zum Beispiel einen Nebensatz abzugrenzen.

Beispiele:

"Er sah viele Personen (Frauen und Männer), die sich auf dem Markt versammelten."

Antwort
von beangato, 35

Kein Komma.

Antwort
von Bswss, 21

Nein, definitiv KEIN Komma.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community