Frage von Xboytheunseen, 461

Können Jungs Milch produzieren?

Jungs haben ja auch Brustwarzen, deshalb würde mich mal interessieren, ob es vorkommen kann, dass ein Junge Milch produziert.

Ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht mit ganz starken Hormonpräperaten künstlich geht, oder geht das garnicht bei Jungs und Männern ?

Und kann sowas vielleicht schlimmstenfalls sogar einfach so passieren wenn ein Junge zum Beispiel seine Brustwarzen nutzt um sich anzuturnen ?

Ich finde die Vorstellung ein wenig gruselig.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Darkmalvet, Community-Experte für Anatomie, Biologie, Genetik, ..., 264

Ja, manchmal kann sowas passieren.

Das Drüsengewebe in den Brüsten von Jungen und Männern bildet sich zwar mit der Zeit unter dem Einfluss der männlichen Hormone bzw des fast nicht Vorhandseins weiblicher Hormone zurück, aber es kann stimuliert werden und auch Milch bilden.

Durch monatelanges massieren der Brüste und stimulieren mit Saugpumpen kann es durchaus klappen, dass ein Junge oder Mann irgendwann selber Milch produziert, meistens aber nur sehr geringe Mengen.

Außerdem gibt es Medikamente, besonderst Psychopharmaka wie Risperidon (zur Behandlung von z.b. Schizophrenie) , die die Milchproduktion als Nebenwirkung fördern können.

Es gibt auch Wachstumshormone, die chemische Ähnlichkeit mit Prolactin, dem Hormon zur Milchproduktion haben.

Das ist übrigens auch der Grund, warum auch bei Jungs in der Pubertät die Brüste ein wenig anwachsen.

Sollte nun ein Junge in der Pubertät diese Medikamente einnehmen, dann kann es als seltene Nebenwirkung passieren, dass dieser Junge dadurch Milch produziert.

Außerdem kann es bei Neugeboreren vorkommen, dass diese einzelne Tropfen Milch absondern, da sie den Hormonen der Mutter ausgesetzt waren, das kennt man dann Hexenmilch

Natürlich kann auch eine Hormonstörung, wie zum Beispiel nach einer Hirnverletzung oder durch das Klinefelter Syndrom soetwas auslösen.

Davon ab gibt es Einzelfallberichte von säugenden Männern, vermutet wird, dass die Milchdrüsen bei diesen Männern durch psychologische Effekte stimuliert wurden, tatsächlich konnte nachgewiesen werden, dass bei werdenden Vätern auch Prolactin freigesetzt wird, aber normalerweise zu wenig um da was zu erreichen.

PS: Auch wenn in der Pubertät das Risiko am größten ist, wenn du dich über deine Brustwarzen sexuell erregst, dann reicht das bei weitem nicht aus, also keine Sorge

Antwort
von voayager, 165

Nun, sie produzieren zwar keine Milch, wohl aber Sahne, die einige Stockwerke tiefer zum Vorschein kommt. Die Spielwarenabtlg. macht es möglich, nota bene!


Kommentar von Xboytheunseen ,

wtf, das mindestens eine Antwort in die Richtung kommt, war mir klar :D

Antwort
von Ifosil, 228

Ja, es ist theoretisch möglich. Da musst dich aber als Mann mit Hormonen zuknallen und mechanisch stimulieren. Bei kleinen (m) Säuglingen kommt es auch vor und wird Hexenmilch genannt.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Ich dachte Babys trinken die Milch und produzieren sie nicht selber

Kommentar von Ifosil ,

Dachte ich auch ^^ bis ich es live gesehen habe. 

Antwort
von AppleTea, 202

Klar geht das. Du hast ja alles dafür angelegt was du brauchst außer die Hormone. Die bräuchtest du dann künstlich.

Kommentar von Darkmalvet ,

Das ist falsch, auch Männer produzieren Prolactin und Östrogen, sowie Frauen auch Testosteron produzieren.

Allerdings in weitaus geringerem Maße und zu anderen Verwendungszwecken.

Aber es ist möglich, das auch ohne Hormongaben zu stimulieren, insbesondere während einen Wachstumsschubs (wegen der chemischen Ähnlichkeit zu Somathropin) auch wenn sowas extem aufwändig wäre und wohl nicht viel Milch bringen würde

Kommentar von AppleTea ,

Natürlich produzieren Männer auch weibliche Hormone! Aber sie haben diese wie gesagt nicht in dem Maße angelegt wie sie sie bräuchten um Milch produzieren zu können. Ich habe das schon so gemeint und ich habe recht damit. ;) Und deine Aussage ist leider falsch, da eine reine Stimulation ohne Hormone nicht ausreichen würde um Milch zu produzieren.

Kommentar von Darkmalvet ,

Und deine Aussage ist leider falsch, da eine reine Stimulation ohne Hormone nicht ausreichen würde um Milch zu produzieren.

Da unterschätzt du die Auswirkungen der Psyche auf das Hormonsystem aber gewaltig.

Selbstverständlich klappt sowas längst nicht bei jedem Mann oder Jungen 

Da ich Medizin als Nebenfach im Studium habe und mich für Anatomie interessiere, habe ich mir mal einige Wissenschaftliche Artikel über induzierte Lactation, zum Beispiel wenn das Kind von einer Leihmutter ausgetragen wurde.

In einer Randnotiz stand drin, das die Stimulation nach wer weiß wie langer Anwendung auch bei Männern funktionieren kann, natürlich produzieren diese dann keine Mengen wie eine Frau, sondern nur ein paar Tropfen bis maximal einen Spritzer.

Außerdem gibt es Medikamente, die gerade bei Jugendlichen sowas als Nebenwirkung auslösen können (Risperidon, Seroquel, Haldol, etc)

Kommentar von Xboytheunseen ,

Warum bitteschön gibt man dann Jungs überhaupt solche Medikamente ??????

Kommentar von AppleTea ,

Dass die Psyche und auch Medikamente Auswirkungen auf den Hormonhaushalt haben kann, bezweifle ich nicht. Es ging hier aber eben weder um die Psyche, noch um Nebenwirkungen von Medikamten sondern um reine mechanische Stimulation, und die reicht da bestimmt nicht aus. Zumindest wäre sowas eine seltenheit und ich hab davon noch nie was gehört.. habe ebenfalls etwas Ahnung von Anatomie.

Kommentar von Darkmalvet ,

Wenn ein Mann sich wirklich über viele Monate an den Brüsten massiert und Saugpumpen einsetzt, dann will er damit wohl etwas erreichen.

Dann ist es doch klar, dass auch die Psyche mitspielt, weil er will ja genau das erreichen

Aber außer Selbstversuch oder Fetisch fällt mir kein Grund ein warum Mann sowas tun sollte.

Kommentar von AppleTea ,

@Xboy, Die gibt man eben Menschen, die Neuroleptika aufgrund psychischer Erkrankungen benötigen. Sowohl Männern als auch Frauen.

Kommentar von Darkmalvet ,

Oder Jugendlichen die einfach nur ruhiggestellt werden sollen...

Schizophrenie oder Manie sind die normalen Anwendungsgebiete für diese Medikamente, aber glaub mal wie oft geistig völlig klaren Jugendlichen sowas verschrieben wird nur um ihr Verhalten anzupassen

Kommentar von AppleTea ,

Der Grund und somit die Psyche ist hier aber nicht relevant. Wie gesagt.

Kommentar von Darkmalvet ,

Ich habe deine Aussage so verstanden dass du geschrieben hast, dass ein Mann Hormone von außen bräuchte.

Meine Aussage daraufhin war, dass dies nicht stimmt, da auch ein Mann diese Hormone produzieren kann und ohne Hormongaben durch gezielte Selbststimulation Milch produzieren kann.

Ich habe zu keinem Zeitpunkt erwähnt, dass ich nur die körperliche Komponente meine, zumal in einem solchen Fall die körperliche mit der psychischen Komponente untrennbar verbunden ist

Kommentar von AppleTea ,

Na gut, dann hättest du das vielleicht dazu schreiben sollen, dass du hier auch die Psyche mit einbeziehst. So würds dann passen.

Antwort
von skyberlin, 90

Jungs und Männer haben, genau wie Frauen, Milchdrüsen. Da aber die Testosteron-Bildung höher ist, als sie Östrogen-Bildung ist eine echte Milchproduktion sehr selten und unwahrscheinlich Allerdings können aus Deinen Brustwarzen Talgabsonderungen austreten, das sollte man nicht verwechseln.

Antwort
von nowka20, 90

in ausnahmefällen, ja, aber nur ganz wenig

Antwort
von Kreidler51, 147

Meistens haben Männer keine Milchdrüsen.

Kommentar von AppleTea ,

Doch natürlich haben die welche!

Kommentar von Spock1701 ,

Beispiel + Url Code.

Sost ist dein Kommentar nichtig.

Kommentar von Darkmalvet ,

Selbstverständlich haben Männer Milchdrüsengewebe, nur bildet sich dieses eben durch den männlichen Hormonhaushalt zurück

Natürlich unterscheidet sich die Menge an Milchdrüsengewebe von Mann zu Mann und auch je nach Lebensalter, aber es ist immer zumindest etwas da

Kommentar von AppleTea ,

Für was soll ich das noch verlinken? das kannst du einfach googeln. Ist ja nichts, das man extra irgendwo aufwendig raussuchen müsste.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community