Frage von DrSparkling, 99

Kleine Terrorfliegen, bombadieren mein Zimmer? Wie werde ich sie am schnellsten und effektivsten los?

Hallo, ich habe seit 3 Tagen starke Probleme in meinen Zimmer, erst fing es an mit paar kleinen Fliegen die sich Abends an meinen Bildschirm versammelten. Dachte mir erst nichts und ja nun sind es locker um die mehre tausende.. Hatte mir erstmal Glasreiniger genommen und versucht den Boden zu wischen und auch die Stelle gefunden wo sie her kamen, scheinbar hatten meine Meerschweinchen sie in ihren Wassernäpfen und Käfigen, aber leider sind sie immer noch in meinen Zimmer verteilt und wollte Fragen, was nun am effektivsten ist zu machen! Zudem um was für Fliegen handelt es sich? Sie sind nicht mal ein Zentimeter groß, aber Nerven tun sie als wären sie ein Elefant zudem sind sie Gesundheitsschädlich?

Aber mir auch Gedacht das sie eventuell aus meinen Zimmerpflanzen kommen, aber da konnte ich leider keinerlei finden.

Bilder die dabei sind, sind von mir selbst gemacht mit einer Spiegelreflex, damit man schneller helfen kann!

Antwort
von Tasha, 42

Ob das Essigfliegen sind, weiß ich nicht. Ich würde aber jetzt das volle Programm fahren: 

1. Meerschweinchenkäfig gut reinigen, Meeries raus aus dem Zimmer, wenn's geht. Wenn da Fliegeneier im Wasser waren, klingt das schon sehr ... überfordert. Wasser täglich wechseln, Napf kochend heiß reinigen!

2. Wenn die Meeries wirklich längere Zeit in einem anderen Zimmer stehen können, sprühe Insektenspray!

Das killt die Fliegen zuverlässig. Ggf. muss es nach einiger Zeit wiederholt werden, falls noch Fliegen schlüpfen.

Sanftere Methoden wären Fliegensticker aus der Drogerie und Gläser mit Wasser/ Essig/ Spülmittel, aber das dauert in der Regel länger. 

3. Schnelllösung, vor dem Einsatz von Insektenspray etc.: Einmal mit dem Staubsaugerrohr durch! Mehrfach wiederholen (die merken das und fliegen vor dem Rohr weg bzw. verstecken sich!). Man wird aber so viele Fliegen los.

4. ALLE Quellen absuchen und entfernen, gut reinigen. Nach neuen Quellen suchen. Ich hatte mal eine Fliegenplage und es stellte sich raus, dass - Achtung, Ekel! - Maden in einer nicht genutzten Schwimmtaschen lebten, die in einer Ecke stand. Grrrr.... Bis ich das aber merkte, killte ich täglich ein paar Fliegen, die an der Decke hockten.

5. Meeries bitte ab zum Tierarzt! Wenn das Wasser "verseucht" war mit Fliegen könnten die Tiere auch Bakterien etc. abbekommen haben. Ggf. brauchen sie eine Behandlung.

Kommentar von DrSparkling ,

Vielen Dank, frisches Wasser bekamen meine Meeris täglich, wechsele dies immer Abends immer, aber nur altes raus gekippt und frisches rein gemacht. Meeris schon sauber gemacht, aber denke mal werde dies morgen erneut tun und den ganzen Käfig einmal sauber schruppen, denn die Eier sind ziemlich klein.

Das mit Essigfliegen haut sehr gut hin, werde mir morgen die perfekte Waffe gegen die holen und jeden davon eliminieren, zudem solch einen Fall schonmal gehabt durch eine vergessene offene Jack & Daniels Dose und die Viecher haben sich meinen nagel neuen UHD TV von LG vorgenommen gehabt und sind unter das Glas geklettert.

Vielen Dank nochmal ;-)

Antwort
von MrHilfestellung, 53

Zieh um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community