Frage von OttoFritz12, 520

Kleine, braune Mini-Käfer in der Wohnung. Einfache Bekämpfung?

Wie schon im Titel steht sind bei uns in der Wohnung kleine, braune Käfer aufgetreten, jedoch weiß ich nicht woher diese stammen. Kennt sich irgendjemand mit diesen Käfern aus, die auf dem Bild zu sehen sind? Ich habe auch schon etwas nachgeschaut, jedoch nur Ergebnisse zum Braunen Pelzkäfer gefunden. Auf den Internetseiten steht, dass dieser behaart ist, jedoch sehen die Käfer hier nicht behaart aus. Es wäre gut zu wissen, wie man diese kleinen Käfer wieder aus der Wohnung schafft.

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Insekten, 373

Wenn er ganz braun ist, könnte es auch der Brotkäfer sein.

http://bestohygienica.de/brotkaefer/

"Behaart" ist relativ. Manche dieser Käfer sind mehr behaart als andere - es ist also nicht immer davon auszugehen.

Brotkäfer kann man bekämpfen, indem man den "Herd" findet.
Brot, Gebäck (alte Lebkuchen!), Gewürze, Haustier-Trockenfutter, Vogelfutter etc. genau durchsuchen und gegebenenfalls alles entsorgen.

Bei den Pelzkäfern auch nach den Larven Ausschau halten, die sich gerne in Teppichritzen, Parkettleisten und Ritzen verstecken.
Die Larven futtern bevorzugt Pelze, Federn, Wolle, Felle, Haare...
Auch an Vogelnester denken, sollten welche in der Nähe der Fenster sein.

http://www.aries-online.de/aktuelles/schaedling/00\_10\_pelzkaefer.html


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten