Klebereste entfernen ohne Lack kaputt zu machen (Gitarre)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz im Ernst, kauf dir einen Etiketten-/ Aufkleberentferner!

Das Zeug gibt's von Unmengen Firmen/Marken/Herstellern und ist über das Gitarrenbproblem hinaus eine sinnvolle Anschaffung.

Ob von "Kontakt Chemie", "Caramba"  oder "Teslanol", das Zeug ist jeden Cent wert und wird (wenn man es erstmal gekauft hat) häufig genutzt.

Die Produkte basieren überwiegend auf Orangenöl und riechen, sowie funktionieren, nahezu gleich.

In deinem Fall garantiert ohne den Lack anzugreifen, da alle auf Öl und nicht auf Alkohol- /oder Nitro- Mineralölbasis sind.

Finger weg von Aceton, Nitro, Terpentinersatz, taugt für den Fall, Hund im Po nix.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze Brennspiritus. Theoretisch geht das aber auch mit anderer fett - oder ölhaltige Flüssigkeit, da du so oder so ein bisschen rubbeln mußt. Die Flüssigkeit verhindert nur das neue anpappen des gelösten Klebstoffes. E. könnte auch Nagellackentferner funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mit heißem Wasser drauftupfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas Öl drauf und vorsichtig abrubbeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt im Fachhandel Klebstoffentferner, welcher den Lack nicht angreift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung