Frage von thomastousios, 100

Kfzteile24.de .. gute Qualität?

Hat schon jemand bei Kfzteile.de bestellt ? Was war euer Eindruck ? Haben die Produkte gute Qualität ? Sind die Produkte mit den meisten Rabatt auch wirklich lang haltbar ?

Will mir nämlich Bremsscheiben + Bremsklötze + Bremssattel auf der vorderachse Bestellen

Bitte um Hilfe !!

Antwort
von Frage2Antwort, 65

Bestell keine wichtigen Bauteile im Internet, Noch auf dieser Seite oder anderen.

Selbst wenn du Markenbremsen holst muss nicht das drin sein was drauf steht.

Es gibt neben Fälschungen auch B-Ware - diese muss nicht gekennzeichnet werden.

Mein kleiner Cousin hat mal bei kfzschrott24 Brembo scheiben bestellt und kam zu mir wegen Einbau. Ich hab die selben von einem Werkstattzulieferer bestellt und siehe da, meien waren pro Scheibe 700g schwerer. Es war die selbe Herstellernummer, alles gleich. Hintergrund ist der: Jeder Hersteller hat B-Ware, die weg zu hauen ist zu teuer, deswegen werden sie in Regionen verkauft wo man eh nicht schnell fahren darf und auch kann. Nach Russland zum Beispiel. Leider gibt es viele Händler die das importieren und hier verkaufen.

Ganz nebenbei darf eine Werkstatt auch keine Teile verbauen die du mitbringst. Das verbietet die Innung, denn die Werkstatt ist für den Schrott was du mitbringst haftbar. Selbst wenn sie auf die Rechnung schreibt ohne Garantie weil der Kunde das selbst mitgebracht hat. Die Werkstatt ist hier der Fachmann und der muss wissen was er verbaut. Ob das Schrott ist oder nicht sieht man erst wenn es zu spät ist, also sei nicht geizig. Ein Auto kostet nun mal Geld.

Und wenn es in der Werkstatt halt mehr kostet dann ist das so. Das ist ja nicht nur der Gewinn für die Werkstatt, du musst ja auch rechnen das es teuer ist dort alles zu unterhalten. Das heißt Wartungen von Hebebühnen, Anschaffung und Instandhaltung von Werkzeug sowie Arbeitsmaschinen, Versicherungen, Lohn der Mitarbeiter ect.

Ich arbeite bei einem Werkstattzulieferer und kann dir nur sagen das das alles unterschätzt wird, was das kostet. Das eine Freie Werkstatt bei einem Stundenlohn von 60-70€ gerade so über die runden kommt.

Eine kleine Werkstatt mit 3 angestellten und 2 Hebebühnen muss am Tag mindestens 500 Euro Gewinn haben damit sie keine miesen den Tag macht. Da hat noch keiner wirklich Geld gesehen oder Rücklagen gebildet. Von den Teileherstellern bekommt man im Garantiefall auch kaum was durch und muss die Ersatzteile und die vergeudete Zeit selbst "schlucken".

Geiz ist eben nicht Geil! Du stehst ja auch am morgen auf um etwas zu verdienen, nicht um anderen einen Gefallen zu tun.

Antwort
von JohnnyAppleseed, 64

Also ich würde Abstand davon nehmen. Außerdem glaube ich, dass alles was mit "24.de" aufhört irgendwie zu ein und demselben Abzocker gehört.
Bestimmt keine gute Qualität und Gebühren sind meistens irgendwo versteckt.
Man kennt friendscout24.de, Autoscout24.de flüge.de, Urlaub24.de.
Den meine ich. Will hier keine Namen nennen.

Antwort
von BlackRose10897, 71

Wir haben schon öfter dort bestellt und bisher immer zufrieden gewesen.

Ich habe für mein letztes Auto dort ebenfalls Bremsscheiben und Beläge bestellt. War alles in Ordnung damit

Kommentar von thomastousios ,

hast du eher die Billigen bremsscheiben bestellt so um 15 € oder die teuren so um ca 30€ ?

Kommentar von BlackRose10897 ,

Also den billigen habe ich nicjt getraut

Kommentar von kenibora ,

Achte aber darauf, solltest Du die Scheiben selbst einbauen und einen Unfall dasdurch haben, bekommst Du mit jeder Versicherung große Probleme bei einer Schadensabwicklung!

Kommentar von BlackRose10897 ,

Genau.

Aus dem Grund lassen wir es immer vom Mechaniker machen. 

Selbst einbauen würde ich Bremsen nie. Da wäre mir das Risiko einfach zu hoch, dass was schief geht.

Kommentar von ronnyarmin ,

Welche großen Probleme bekommt man denn da? Die Haftpflichtversicherung MUSS immer zahlen.

Kommentar von BlackRose10897 ,

Ja, aber sie kann das Geld zurückfordern, wenn z.b. bei einem Unfall bemerkt wird, dass auf dem Fahrzeug Felgen sind, die dafür nicht erlaubt sind. Und auch wenn man einen Unfall baut, weil Bremsen nicht fachgerecht montiert wurden.

Antwort
von nohel, 68

Im Bezug auf Bremsbauteile empfehle ich dir dringend, diese vom Fachhandel zu beziehen. Bei sicherheitsrelevanten Ersatzteilen sollte man nicht an der falschen Stelle Sparen. Außerdem gilt der Grundsatz: Wer billig kauft, kauft zweimal! (Oder muss die Bremsscheiben / Beläge schon bald wieder tauschen) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten