Frage von highblvck, 24

kegelaufgabe mathe?

könnt ihr mich villeicht helfen? Ich hab da eine Aufgabe zu berechnen, weiß aber nicht wie genau.

Aufgabe: In einem Ziegelwerk liegen 334,93m3 Formsand auf Halde. Die Grundfläche des kegelförmigen Sandberges hat einen Umfang von 50,24m. a) Berechne die Grundfläche des Sandberges. b) Wie hoch ist der Sandberg? c) Wie viele Fahrten sind nötig, wenn die gesamte Halde von einem Lastkraftwagen mit 18 t Landegewicht weggeschafft werden soll? (Dichte von Sand: = 1,6 t/m3) Hinweis: Rechne mit 3,14

Antwort
von Dovahkiin11, 15

A) 

U=d*pi. Du hast Pi und U gegeben und musst nur nach d auflösen. Daraus kannst du den Radius und somit die Grundfläche bestimmen. Die Formel sollte dir bekannt sein.

B)

V=1/3*G*H

V ist gegeben, G errechnest du in der ersten Aufgabe. Einsetzen und nach H auflösen.

c) Dichte(Sand)*Volumen= Masse(Sand) Die Masse berechnen und einsetzen:

Masse/18t= Anzahl der Fahrten. 

Kommentar von highblvck ,

vielen dank für deine hilfe :)

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Keine Ursache ^^

Antwort
von Doribori, 10

a) 2 mal Pi mal r ist 50,24m.

Rechne also durch 2Pi um auf den Radius zu kommen. Dann Pi mal den Radius zum Quadrat und du hast die Grundfläche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten