Frage von thatwemaylive, 63

Katze schon 3 Mal aufs Bett gemacht! Wie Geruch entfernen?

Hallo, die Katze meiner Kollegin (mit welcher ich wohne) hat jetzt schon 3 Mal auf mein Bett gemacht! Die Matratze ist brandneu, und ich habe schon alles Mögliche versucht den Geruch aus der Matratze zu kriegen; mit Backpulver, Waschmittel, Anti-Urinspray.... Ich rieche trotzdem jedes Mal wenn ich mein Zimmer betrete einen säuerlichen Geruch, es ist einfach widerlich... Duftkerzen helfen nur begrenzt und ich mag nicht jeden Tag Kerzen anzünden müssen. Hat mir jemand noch einen Tipp wie ich den Geruch bestmöglichst enfternen kann? Die letzte Option wäre dann die Matratze reinigen zu lassen, aber das kostet ein kleines Vermögen :(

Und hat noch jemand einen Tipp dem Ganzen vorzubeugen? Ich habe jetzt natürlich meine Zimmertüre ständig zu aber es ist lästig immer daran denken zu müssen. Man sagt ja die Katze fühlt sich nicht wohl oder gestresst wenn sie das macht, aber wir können uns nicht erklären warum (sie hat viel Aufmerksamkeit von uns, hat Liegeplätzchen, ein Katzenklo welches wir sehr regelmässig säubern und immer genug zu essen... Wir verstehens nicht). Sie hat zwar einen Umzug hinter sich, aber das ist jetzt auch schon 3 Monate her. Und sie macht nicht den Eindruck als stresse sie etwas, sie kommt immer um gestreichelt zu werden, liegt friedlich auf dem Sofa, frisst normal etc.

Danke für alle Tipps!

Lg

Antwort
von oOMishaOo, 43

Wegen des Geruchs fällt mir auch nur Backpulver ein... Und evtl. Sprudelwasser? Durch die Kohlensäure wird das was in der Matratze ist nach oben gesprudelt. In Kombination mit dem Backpulver bringt das vllt was.

Mein Kater hat immer nur auf den Teppich gemacht, nicht aus Bett... Woran das liegt kann ich mir leider auch nicht erklären. Vllt braucht eure Katze einfach ein bisschen länger um sich einzugewöhnen... oder sie braucht einen Freund?

Ich hoffe euer Problem löst sich bald.

MFG

Kommentar von ctest ,

Nicht "Backpulver" sondern "NATRON" (das ist zwar auch in Backpulver enthalten, aber reines Natron ist besser)  ... das gibt es auch bei den Backwaren. Es gibt auch "Wasch-Natron" in der Putzmittelabteilung. 

Antwort
von thethinker97, 12

Anstatt die Matratze zu entsorgen und auch nicht gleich das Chemielabor hevorzunehmen kannst du einen Enzymreiniger testen... google einfach nach "hundeurin reiniger biodor". Biodor ist ein Reiniger speziell für Tierurin, hat bei mir auf jeden Fall geklappt.

Antwort
von Teeliesel, 40

da bleibt dir wohl nichts anderes übrig als eine neue Matratze zu kaufen. Da es die Katze deine Mitbewohnerin ist, sollte sie eine Haftpflichtversicherung haben und dir die Matratze somit ersetzen.

Antwort
von Dog79, 40

Besorg ne neue Matratze, den Mief bekommste höchstens mit ausbrennen raus.

Antwort
von Turnupppgurl, 38

Matratze reinigen lassen und Kollegin bezahlen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten