Katze ist heiser?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn er mit 3 Monaten allein draußen rumgestromert ist, kann man sich denken, daß sein kurzes Leben bis dahin nicht sehr einfach und nicht beschützt war.
Möglich, daß er eine Erkältung hatte, die nicht behandelt wurde. Es kann sein, daß diese einen bleibenden Schaden in Form dieser Heiserkeit hinterlassen hat. Manchmal bilden sich durch so eine Erkältung Knötchen oder Rauhigkeiten auf den Stimmbändern, die nicht mehr weggehen.
Bei Sängern oder Schauspielern, die sehr auf ihre Stimme angewiesen sind, entfernen spezialisierte Ärzte sowas.
Ich erwähne das nur interessehalber, denn natürlich wäre der Aufwand bei Katzen zu hoch und für Tiere gibt es keine derart spezialisierten Tierärzte.

Wenn er laut Tierarzt also ansonsten gesund ist und keine akute Erkältung (mehr) vorliegt, wird das wohl seine persönliche Eigenart bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, da würde ich mal den Tierarzt konsultieren !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist oft die Folge einer durchgemachten Infektion mit Caliciviren (Katzenschnupfen). Wenn er sonst munter ist, werdet ihr damit wohl leben müssen.

Sollte er allerdings auch Schnupfen und verschleimte Augen haben, mußt Du unbedingt mit Ihm zum TA, dann ist das noch eine akute Infektion und muß unbedingt behandelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihm lauwarmen kamillen tee nicht heiß nicht kalt dass hilft meinem kater auch immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst du schon beim Tierarzt ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dysbr0
25.05.2016, 19:44

Ja, direkt am ersten Tag, weil er Ohrenmilben hatte. Der Arzt fand das mit der Stimme allerdings nicht schlimm. Aber jetzt nach 3 Monaten finde ich es schon komisch ...

0