Frage von frosine00, 337

Kann mir jemand in Mathe (Binomialverteilung) helfen?

Ein Autohersteller benötigt im Mittel mindestens 6000 fehlerfreie Lampen. Erfahrungsgemäß sind 4% der Lampen fehlerhaft. Wie viele Lampen soll er bestellen, damit er 6000 fehlerfreie hat?

Also p= 0.04; x= Anzahl der der fehlerhaften Lampen, binomialverteilt Soweit bin ich schon:D kann mir bitte jemand sagen wie man das rechnet also wie ich die Formeln um stelle oder so?

Antwort
von warumistsieso, 292

Hier könntest du auch den Dreisatz anwenden: 6000/96%*100%=6000/0.96=6250 Lampen musst du bestellen.

Antwort
von Beka71, 262

Wenn 4% fehlerhaft sind, dann sind die 6000 Lampen 96% der Gesamtmenge.  

Wieviel sind 100%?

6000 x 100 : 96 = 6250

Er muss 6250 Lampen bestellen! 

Kommentar von frosine00 ,

Danke, das klingt total logisch ich glaube ich war nur so verwirrt, weil wir gerade das Thema Binomialverteilung haben, dass ich gar nicht darauf gekommen bin, dass das das so simple zu berechnen ist :D

Kommentar von Beka71 ,

Kein Problem. Immer wieder gerne. 

Antwort
von Marvin1908, 192

du rechnest mit denen die Ganz sind, nicht die kaputt sind.

X*0.96=6000

X=6000/0,96

X=6250

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten