Frage von csgopromotas, 142

Kann man mit einem Adapter 2 Musikanlagen miteinander am Pc verbinden so dass beide gleichzeitig laufen?

Sooo also ich habe von bose das Bose Companion 50 System und da ich viel Lieder mit Bass höre möchte ich diesen noch steigern. Meine Frage ist jetzt da man die Bose Anlage ja über USB an dem Pc anschließt ob es möglich ist eine zweite Anlage oder einen Subwoofer mit einem Adapter der 2 USB Ausgänge hat zu "verknüpfen". Funktioniert des dann dass beide gleichzeitig laufen?

Antwort
von mexrrrh, 92

Möglichkeiten gibt es sicher. Nur zwei Anlagen gleichzeitig spielen lassen ist keine gute Idee.

1. Wird es nicht gut klingen. (Wenn du auf Klang wertlegst, und nicht nur auf Bass)

2. Es ist möglich dass durch die USB Verbindung Verzögerungen auftreten können. Was wiederrum nicht gut klingt.

Falls du beide gleichzeitig laufen haben willst, würde ich das eher über einen normalen Klingenausgang machen. Da gibt es entweder online oder in jedem Elektrogeschäft die passenden Adapter.

http://www.amazon.de/Klinke-Klinken-Stecker-Klinken-Kupplung-Adapter-Schwarz/dp/...

Wie sowas hier. Einfach anstecken am PC und daran dann die 2 Anlagen stecken. Das wäre da einfachste!

Greez

Kommentar von csgopromotas ,

Das ist eine echt gute Idee wenn des klappen würde..Bei der Anlage ist es so dass man diesen Anstecker gar nicht hat :/

Kommentar von mexrrrh ,
Kommentar von csgopromotas ,

Oh haha xD ja so könnte es vll funktionieren ^^ aber wenn ich über deine Adapter Methode jz noch nen externen Subwoofer hinhäng oder ne Anlage..wieso sollte es zu klang Problemen kommen? :o

Kommentar von mexrrrh ,

"Probleme"

Jede Anlage klingt anders. Die eine hat mehr Höhen, die andere bessere Mittel usw.

Wenn man also zwei verschiedene Anlagen zusammenhängt, wird die Qualität des Soundes dadurch verringert. Das ist nunmal so. Die Frage ist wie sehr dich das stört bzw. wie sehr du es hörst. Wenn du "nur" Musikhörer bist, ist es druchaus möglich dass es dir nich einmal auffällt! ;)

Aber du kannst es ja mal ausprobieren. Die Variante kostet ja schließlich fast nichts ;)

Kommentar von Schlauberger303 ,

Die Sache mit diesem komischen USB / Aux-Adapter ist quatsch. Ich vermute am meisten verdeinen die daran, dass die Leute das Ding aufgrund der geringen Kosten auch bei Nichtfunktion nicht zurückschicken.

Nur, weil es einen Adapter steckermäßig gibt, heisst das nicht, dass er auch genau das macht, was man erwartet, Ich erinnere an:

http://www.bilder-hochladen.net/files/3avc-7i.jpg

:)



Kommentar von mexrrrh ,

Na wenn du das sagst Herr Schlauberger muss es wohl stimmen! ;)

Kommentar von Schlauberger303 ,

Definitiv. Nur weil etwas Apple-Weiß ist heisst das noch lange nicht, dass es funktioniert :D

Kommentar von mexrrrh ,

Die Frage hat ja schließlich auch viel mit Apple zu tun. Daraus resultiert, dass wenn ein Produkt genutzt wird, das im Apple-Weiß-Stil ist, dass dieses Produkt auch Funktioniert. Und zwar ohne Einschränkungen zu einen günstigen Preis! ;)

Kommentar von csgopromotas ,

naja bei nem extra subwoofer is des ja mit den höhen und tiefen latte oder nich? :D

Und Schlauberger ich würde des Ding zurück schicken wenn es schrott is ^^ und bei der Aussichtslosen Situation is mir jede Lösung die klappen könnte Willkommen. Nur möchte ich Gewissheit bevor ich mir nen Subwoofer besorge..weil wenn es wirklich keine Lösung gibt dann muss ich die Anlage verkaufen und mir eben ne neue zusammen stellen

Kommentar von mexrrrh ,

Aso, es geht nur um nen weiteren Sub. Es würde wahrscheinlich gehen. Allerdings wäre es wirklich besser, wenn du dir erst einen Sub besorgen würdest, dass du deine Anlage verkaufst und dir einen neue zulegst die besser zu dir passt.

Das mit dem Sub noch anhängen, bei der Anlage die sowieso schon einen hat finde ich einfach sinnlos.

Wenn du was mit mehr wumms haben willst, würde ich mir gleich was neues, bzw anderes besorgen.

Antwort
von Schlauberger303, 73

Zwei USB-Anlagen über einen USB-Hub bedeutet für den Rechner zwei (zusätzliche) Soundkarten.

Mit ein paar Verrenkungen kann man zumindest unter Windows über zwei Soundkarten gleichzeitg wiedergeben. Entweder mit Bordmitteln oder der Software "Virtual Audio Cable".

Bedenke, dass dir Latenzen einen Strich durch die Rechnung machen könnten, was guten Klang angeht.


Kommentar von Schlauberger303 ,

Sehe gerade dieses Bose-System hat an diesem Controldingsda einen Kopfhörerausgang.

Es wäre wahrscheinlich sinnvoller, den
Zusatz-Subwoofer an diesem Kopfhörerausgang anzuschließen.

Kommentar von csgopromotas ,

Problem an der Stelle ..dann würde nur der Subwoofer laufen. Wenn irgend etwas in diesem Port drin steckt gibt die anlage keinen ton mehr von sich :D

Kommentar von Schlauberger303 ,

Uh, das ist ja übel. Dazu noch keine Analogeingänge oder Ausgänge zum weiterschleifen. Bose sollte sich für dieses Teil schämen.

Aber gutes Marketing scheint für den Kunden schlechte Konzepte ja ganz gut kompensieren zu können ...

Kommentar von csgopromotas ,

Ja ich verzweifle grade immer mehr...mein nächster kauf einer anlage wird sicherlich nicht mehr von bose sein.. 

Kommentar von Schlauberger303 ,

Wenn du jemanden kennst, der elektrotechnisch gut drauf ist, kann man das System vielleicht auch betrügen.

Und zwar, in dem man sieht, dass man ein Zwischenstecker zwischen Control Pod - Anschluss und Control Pod einbaut und dort das vermutlich hoffentlich analog vorhandene Audiosignal direkt abgreift.

So umgeht man die üblicherweise durch einen Schaltkontakt in der Klinkenbuchse ausgelöste Abschaltung.

Kommentar von csgopromotas ,

Und was meinst du genau mit Latenzen?

Kommentar von Schlauberger303 ,

Verzögerungen / zeitliche Differenzen zwischen der Ausgabe über Soundkarte 1 und Soundkarte 2. Die werden garantiert auftreten, in welchem Maße wirst du ausprobieren müssen.

Das kann von "nicht hörbar" bis hin zu "Soundmatsche" gehen.

Kommentar von csgopromotas ,

Hm okay ja mit sowas hab ich schon gerechnet naja...danke für deine Antwort ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community