Kann man in einer Jugendherberge selbst kochen oder günstig essen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin.

Das hängt davon ab, welche Erfahrungen die Herbergseltern bisher damit gemacht haben. Meist darf man die Küche benutzen - außerhalb der Zeiten in denen die Herbergseltern dort Essen zubereiten müssen (für andere Gäste). Bedingung ist in der Regel, dass die Küche so verlassen wird, wie sie vorgefunden wird. Heißt: Die Herbergseltern tragen Euch nicht den Arsch nach und putzen und spülen für Euch. Das obliegt Euch selbst.

Ob das in der einzelnen Jugendherberge geht ist genauso wie die Frage, ob ihr ein 3er Zimmer für Euch kriegen oder Euch ein anderes Zimmer mit anderen Gästen teilen müsst, vorab zu klären. Also am Besten schon jetzt an die Herbergseltern Eurer gewünschten JH wenden. Insbesondere in den Hauptferienzeiten ist die Zimmer- bzw. Bettenvergabe in der JH kein Wunschkonzert - da heißt es vorher zu reservieren. Und idealerweise seid ihr dafür Mitglieder im DJH e.V. - Mitglieder werden immer bevorzugt und genießen zahlreiche Vorteile vor Ort.

http://www.jugendherberge.de/de-DE/mitgliedschaft

Welche JH soll es denn bei Euch sein? Die bei uns im Dorf ist die älteste der Welt :)

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,der Sinn der Jugendherberge ist doch,das Ihr was unternehmen könnt,früher wars obligatorisch wandern,was es ja nicht unbedingt sein muß.^^Ûnd Ihr sollt ein Dach über dem Kopf haben,und das Euch leisten können.Meist ist eine Verpflegung mindestens obligatorisch zu zahlen,ob Ihr das nutzen wollt oder nicht.In der Regel gibt es keine Möglichkeiten,zu kochen.Etwas zu wärmen,ein Raum mit einem Teekocher oder einer Microwelle ist manchmal möglich.Im Winter sind Jugendherberen in Deutschland,vor allem auf dem Lande und in Kleinstädten aber oft ganz verwaist,fast nicht frequentiert.Wenn Es dazu außerhalb der Ferien ist,würde ich anfragen,ob man Euch diese Gelegenheit geben möchte.Die Regeln und die Gepflogenheiten sind nicht mehr in Stein gemeißelt.Herbergseltern könnten froh sein,eine Einnahme zu generieren.Vieles hat sich zu früher verändert.Jugenherbergen konkurrieren inzwischen mit Pensionen und billigen Hotels.Viel Erfolg.Sucht Euch raus,was auf dem Lande ist.Die Gegend ist fürs kochen uninteressant.Besprecht was Ihr machen wollt und fragt mutig an.Und einen 2 Platten Herd kann man auch mitbringen.Hier bei mir in der Ecke würde ich Büdingen und Gelnhausen anfragen.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal müsst ihr klären ob ihr alleine übernachten dürft. Auch wenn es Jugendherberge heisst,  darf man in den meisten ohne erwachsene gar nicht alleine hin. In Deutschland haben die Jugendherberge im DJH Verband keine Küche. In manchen kann man und muss man teils essen vorbestellen.  In den unabhängigen hostels sind eigentlich fast immer Küchen die jeder nutzen kann, im Ausland ist das auch fast immer der Fall. Hab selber in zig Ländern in hostels übernachtet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal geht's. In D würde ich vorher fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung