Frage von ThomasJansen, 239

Kann man hier schon von Haarausfall sprechen (siehe Bild)? Hilfe ich hab so Angst...?

Sieht sowas schon nach Haarausfall aus? Ich glaube sie waren mal dichter.
Meint ihr das ist vielleicht wegen der hormonellen Umstellung am Ende der Pubertät? Mir fallen halt momentan viele Haare aus aber da sie so hell sind weiß ich nicht ob es mehr als 100 sind und vorne finde ich sie einfach dünn...die waren auf jeden Fall dicker ( sie Foto mit rosa und weißem T-Shirt ) Mein Vater hat schon jung eine Glatze gehabt aber er hatte immer weiches Haar und meins war steinhart wie ein Teppich...sind weicher geworden mit der Zeit...Ich bin 18 Jahre alt und in 2 Monaten 19. Danke im Vorraus!

Antwort
von rommy2011, 152

lass dich doch mal vom hautarzt beraten, vielleicht kann man ja jetzt noch den vorgang stoppen, ich weiss nicht wie das bei erblichem haarausfall ist und ob man da was machen kann.

bevor du die am markt üblichen mittel ausprobierst z.b. regaine von johnson solltest du sicher in der diagnose sein, erst dann kann man etwas tun, um die haarwurzeln zu retten, die noch am leben sind ! viel glück

Kommentar von ThomasJansen ,

Vielen Dank!

Antwort
von FGO65, 136

Und wenn es so ist, dagegen machen kannst Du nichts

Antwort
von Kathyli88, 109

Bei männern ist haarausfall auch in jüngeren jahren nicht so ungewöhnlich, das hat mit testosteron zu tun, das männliche hormon. Männer mit viel testosteron bekommen auch früher und auch schon in jungen jahren haarausfall. Und frauen kriegen leicht cellulite.

Aber für mich sieht das nicht nach haarausfall aus. Passt alles.

Kommentar von ThomasJansen ,

Kann ich etwas dagegen tun...ich hab einfach Angst..ich liebe meine Haare und bin zufrieden wie sie immer waren...und selbstbewusst bis zum geht nicht mehr aber wenn sie weg sind ist das sehr schlimm..es gibt ja einen Riesen Unterschied von Glatze mit Haaren und Glatze ohne Haaren...

Kommentar von Kathyli88 ,

Also wie gesagt für mich schauts noch nicht nach haarausfall aus, das kann aber durchaus später mal kommen und wäre nichts ungewöhnliches bei männern. Du könntest mal alpecin probieren gehen haarausfall für männer. Oder frage in der apotheke nach. Gesunde ernährung. Evtl gibts auch extra vitamine für muskeln und haare für männer. Es ist auf jeden fall viel auf dem markt, am besten den apotheker oder den arzt fragen wenn dir das solche sorgen macht :)

Aber bei erblich bedingtem haarausfall kannst nicht so viel machen. Bisher noch nicht. Und ungewöhnlich ist das bei männern auch nicht. Genauso wie bei frauen schwangerschaftsstreifen nicht ungewöhnlich sind. Zuerst hat man bis 30 seinen bauch wie den eines teenies straff, tja und dann kommt das erste baby, 4 kilo gewicht vom kind wie ne riesen wassermelone plus plazenta, fruchtwasser. Da reißt eben das gewebe auf. Wie will man es verhindern, kann man nicht. Und ist einem dann natürlich auch nicht so wichtig. 

Aber ich weiß, mit 19 ist einem das aussehen noch sehr sehr sehr wichtig. Aber bevor du 30 bist, hast du damit noch nicht all zu viele probleme...und dann sind dir andere sachen auch wichtiger :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten