Frage von Stellamister, 105

kann man einen Mann der scheinbar nichts Ernstes sucht umstimmen?

Hallo:) ich habe gestern einen Typen(22) in einem Lokal kennengelernt. Leider haben wir nur 2 min gequatscht aber ich habe mir hinterher sein FB Profil angeschaut und er hat mich dann sogar angeschrieben. Er sieht gut aus und spielt sehr gut Fußball, und hat sogar ein paar Angebote bekommen. Leider musste ich schnell feststellen, dass es so scheint, als hätte er ein sehr großes Ego, was ich sehr schade finde, da ich ihn eigentlich wirklich nett fand. Er war/ist sehr auf mein Äußeres fixiert, und mein Ziel ist es nicht mich wie Papier benutzen zu lassen. Ich frage mich nun, ob man einen Typen durch ein Treffen von seinem Charakter überzeugen kann, oder ob das bei Männern eher schwierig ist.

Danke

Antwort
von Wuestenamazone, 32

Oh das kenn ich. Wenn du jetzt schon Bedenken und Zweifel hast dann liegst du garantiert richtig. Aber stell dich drauf ein und geh zu einem Date. Achte aber ob er viel von sich erzählt und wie gestylt er anrückt. Ich denke wenn du schon vor dem Date Zweifel hattest wirst du das richtig bei ihm deuten.

Antwort
von Nicole0114, 59

Hey,
Ich würde vorschlagen, dass du vorsichtig nach einem Treffen fragst. Stimmt er zu, treffe dich und schaue dir genau an, wen du vor dir hast. Sollte er korrekt sein, geh es an. Sollte das Gegenteil eintreten... lass dich nicht erschüttern, du hast Menschenachtung verdient :)
Viel Erfolg

Antwort
von Fielkeinnameein, 15

Hey,

also ich bin ein Mann und spreche jetzt mal für alle, naja die meisten, Männer die ich kenne.

Wenn ich aktuell nichts festes suche, dann hat das auch Gründe. Es ist sogut wie unmöglich einen Mann dahingehendumzustimmen. Es gibt Phasen im Leben da will man einfach nichts festes, egal wer da kommt.

Wenn dus dennoch drauf anlegst wird es vllt drauf eingehen, dir das blaue vom Himmel erzählen usw und wenn er dich dann im Bett hatte fallen lassen.

Oder aber er ist einer der wenigen der sich "bekehren" lässt :) Wenn ihr euch trefft würde ich jedenfalls etwas mit dem Sex warten. Du siehst ja dann ob er wirklich was von dir will oder ob ers nur wegen dem Sex macht.

Wünsche dir jedenfalls viel Glück dabei.

Antwort
von krautjaeger, 52

Wenn du selbst schon sagst, dass dir sein übergroßes Ego nicht gefällt, dann wird er es so oder so nicht ändern. Warum auch, wenn er Bestätigung deinerseits erhält?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Date, Liebe, Männer, 9

Unabhängig von deiner persönlichen Einschätzung respektive von dem Eindruck welchen Du hinsichtlich von diesem Mann gewonnen hast, es spricht ja nichts direkt gegen ein Treffen, allerdings auch nur dann wenn Du selbst auch wirklich daran interessiert bist. Allerdings ist es zumindest sehr ungewiss, ob Du bei diesem Mann sozusagen durch ein Treffen eine quasi Wende herbeizaubern kannst. Das würde möglicherweise nur dann klappen, wenn dieser Mann selber umdenken würde und somit auch an etwas ernsthaften interessiert sein würde.

Antwort
von amdros, 37

Dann müßtest du aber scharfes Geschütz  auffahren können, wenn ein Narziß sich bekehren lassen würde!?

Antwort
von Qeendi, 24

Ja klar versuchs doch!
Ich meine du hast nichts zu verlieren.
Wenn ihr füreinander bestimmt seit oder zumindest zusammen passt, wirst du ihn umstimmen können.
Aber versuche es nicht verkrampft, sei einfach du selbst & wenn es nicht klappt dann sollte es halt einfach nicht so sein.
Das wird schon! ^^

Antwort
von Gerhardraet, 24

Komisch, daß Du schon nach 2 Min Quatschen seinen Facebook account kennst.

Jedenfalls spricht doch nichts dagegen, über Facebook-mails und Chats das wesentliche zu klären bevor man sich wieder trifft.

Antwort
von schlonko, 25

Du hast eine vorgefertigte Meinung über jemanden, den Du seit 2 Minuten kennst. Ob man diese Meinung nach einem weiteren Treffen umstimmen kann? Ich glaube nicht.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community