Frage von lackenboden, 51

Kann man durch ein bios update auf einem hp motherboard einen xeon prozessor übertakten (custom bios)?

Guten Tag und hallo. Ich habe eine HP Z800 workstation im Betrieb und finde das die dual xeons mit 2.4 ghz doch recht lahm für gaming sind. Ich wollte deswegen fragen ob es ein spezielles Bios für HP Mainboards gibt, in dem man den Prozessor übertakten kann. In manchen Test steht sogar, dass man den Prozessor auf 4ghz hochtakten kann.

Ich verwende zwei xeon e5620 MFG lackenboden

Antwort
von wwwnutzer111, 32

Das Problem hierbei is bei weitem nicht das BIOS den sowie kann man relativ einfach modden. Allerdings ist die Frage ob das Board es rein von der Hardware hinbekommt den um mit einem Xeon weit zu kommen muss man auch den Vcore heben was gerade auf OEM Boards nicht funktioniert. Auch ist die Frage wie weit der Xeon es packt.

Die genaue Mobo Bezeichnung wäre gut.

Achse und welcher Xeon?

Kommentar von lackenboden ,

Danke fürs antworten

Es sind zwei e5620 mit 4 kernen und 8 threads (32nm)

Er ist standartmaßig auf 2.4ghz getaktet.

Mit boost fährt er auf 2.6ghz hoch.

Ich habe nachgeschaut und der Prozessor packt es auf einem asus motherboard bis 4.2 ghz.... allerdings habe ich dann sowieso eine sauna im zimmer stehen.

Ich möchte ihn nur auf 3.5ghz übertakten.

Das mainboard ist ein dual sockel xeon von hp. Ich hab auf dem Mainboard nicht das Modell gefunden (bzw ich bin zu dumm es zu finden :D)

Der PC bekommt in cinebench r15 schon mit 2.4ghz 777 punkte hin.

Deswegen MUSS ich einfach wissen wie gut er mit 3.5 ghz ist!

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Schau mal im BIOS nach ob du den BCLK verändern kannst ist wahrscheinlich die einfachste Methode ich denke dann wirst du mit Glück auf 3,2 kommen. Nicht jedes Mainboard schafft die gleiche Taktung ;)

Kommentar von lackenboden ,

Ja das ist es ja!

Ich finde im Bios nirgendwo eine option den baseclock zu verändern da die Z800 eine Workstation ist und nicht ein Gaming Pc.

Deswegen muss ich wissen ob man ein alternatives Bios auf das Mainboard spielen kann (und welches) ohne das Mainboard zu schrotten.

Die einzigen Optionen im Bios sind ob man nur 3 kerne nutzen will (wer baut sowas ein :D) und der intel turbo.

Ist ein stock HP Bios.

Kommentar von wwwnutzer111 ,

So ich habe mich jetzt etwas hinein gelesen und dein MB gefunden. Also erstmal die Grund Voraussetzungen klären, dein RAM muss das mitmachen da du ihn mit übertakten musst. Dann muss dein Netzteil genug Saft auf der 12V Rail haben. Achtung mit dem Bios Update Schottest du mit einer 50/50 Chance deine Hardware deswegen rate ich hier ausdrücklich davon ab!

Hier findest du das hacked Bios 

http://www.andybrown.me.uk/forum/index.php/topic,24.0.html

es wird auch erklärt wie es geht.

Lies dich aber bitte zu deiner Sicherheit hier:

http://andybrown.me.uk/2014/11/01/z800/

ein und überlege es dir gut ob es das wert ist. Ich wünsche viel Glück!

Antwort
von LucBrandl, 45

ich halte es für sehr unwahrscheinlich das dein Bios die Grafik karte übertaktet.

Antwort
von lackenboden, 32

Ich meine nur den Prozessor.

Ich habe eine hd 7950 boost eingebaut an der scheitert das Gaming nicht.

Ich frage nur wegen der schlechten single core performance dieses Prozessors.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten