Frage von CopyrighterHD, 50

Kann man die Biosphäre 2 als Ökosystem bezeichnen?

Ich arbeite gerade an meiner GFS zu Biosphäre 2. Auf z.B. Wikipedia wird die Biosphäre 2 im Ganzen als "geschlossenes Ökosystem" bezeichnet. Ich frage mich ob das so richtig ausgedrückt ist, da sie ja aus mehreren verschiedenen, nachgebauten Ökosystemen besteht.

Würde mich freuen, wenn jemand antwortet, der sich mit diesem Thema auskennt. Liebe Grüße.

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 24

Da man  die ganze Erde als Ökosystem bezeichnen kann, geht das auch für Biosphere ll.

Die verschiedenen Ökosysteme der Welt sind nicht abgegrenzt und unabhängig voneinander, sondern mit anderen Ökosystemen im Austausch (z.B.: Staub der Sahara düngt den brasilianischen Regenwald).

Mit dem Begriff "geschlossenes Ökosystem" soll das System als autark, d.h. unabhängig von außen gekennzeichnet werden. Auch mit einer Glaskuppel ist das nur begrenzt zu erreichen, denn ohne die Sonneneinstrahlung von Außen funktioniert nichts.

Antwort
von KeinenDunst, 34

Wenn dann nur als gescheiterte Biospähre.
http://www.wissenschaft.de/kultur-gesellschaft/forschungspolitik/-/journal\_cont...

Kommentar von CopyrighterHD ,

Danke für die Antwort!

Eigentlich geht es mir nicht darum, ob es dann geklappt hat oder nicht, unabhändig von den Problemen. Vielmehr um die ursprüngliche Auslegung.

Wobei du schon recht hast, es wäre kein funktionieren des Ökosystem.

Kommentar von KeinenDunst ,

Hätte man die Ameisen nicht eingeschleppt, wären die Bienen nicht gestorben, hätte man den richtigen Beton verwendet bzw. gekapselt... dann wäre es hätte es evtl. eine Biosphäre werden können. Es gab übrigens vor der Biosphäre 2 schon eine kleine Version bei den Russen (nennt sich Biosphäre 3, ist aber älter).

Schau dir auch mal die Flaschensphären und Ecosphere an, da gibt es funktionierende Biosphären.

Kommentar von KeinenDunst ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten