Frage von vonOdenis, 93

Kann man auf Aquarell Papier mit Ölfarben malen?

Antwort
von ponyfliege, 86

ja - aber die farbe "versackt", fettet durch und die getrocknete farbe sieht dann sehr stumpf aus und hat keine leuchtkraft mehr.

du kannst das aquarellpapier vorher mit weisser (oder - wenn du bestimmte präferenzen hast, was hintergrund oder malstil betrifft auch mit anderen farbtönen) acrylfarbe grundieren oder mit acrylmattlack vorbehandeln.

ölbilder bitte nicht im schlafraum trocknen lassen, da das trocknende öl mit dem luftsauerstoff reagiert, ausdampft und zu atemnot und kopfschmerzen führen kann.

Kommentar von vonOdenis ,

Ich habe bei Meinem Ölfarben und Lösungs mittel keine Probleme mit Geruch.Aber trotzdem Danke.Soll ich Acryl alles Untergrund Schicht verwenden oder was meinst du.Acryl Farbe ist mir zu grob und ungeschmeidig.Aber ich kann nicht so viel Keilriemen Leinwand für Ölgemälde mir Leisten.Ich habe vor kurzem gelesen das man Ölfarben auf Leinwand,Holz,Pape,Metall und Papier verwenden kann.Kannst du mir was du zu sagen?Danke.

Kommentar von ponyfliege ,

die acrylfarbe ist zum grundieren, damit die ölfarbe nicht versackt.

du musst alle genannten untergründe grundieren. keilrahmen ist normalerweise schon grundiert

papier musst du mit einer grundierung aus acrylfarbe "beschichten", ebenso pappe. für holz kannst du auch einfach gesso benutzen.

um das grundieren und benutzbar machen kommst du in keinem fall drum herum. du brauchst eine schicht, die die ölfarbe "tragen" kann.

metall ist komplizierter vorzubereiten.

Kommentar von vonOdenis ,

danke super Schön erklärt.!👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten