Frage von mcmike 24.08.2009

Kann man als Brillenträger eine 3D Brille aufsetzen?

  • Antwort von optimus 24.08.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    schwachsinn du brauchst keine kontakt linsen..einfach über die brille

  • Antwort von laladida 24.08.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich war letztens in ice age 3 in 3d. das ging super, die 3d-brille ist riesig und passt gut über die normale.

  • Antwort von ninanup 24.08.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es klappt. Man muss die 3D Brille nur über die normale Brille setzen. Wenn es bei einigen doch nicht klappt, liegt es am binokular Sehen. d.h. mit beiden Augen gleichzeitig Sehen. Da sind manche Menschen eingeschränkt, und sehen dann automatisch nur mit einem Auge, da das Gehirn das so schaltet. Nur dann würde das nicht gehen.

  • Antwort von Marple 24.08.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Warum denn nicht, die sind doch eh groß genug.

    Einfach über die Brille aufsetzen

  • Antwort von gangster86 29.10.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Geht viel besser mit Brillenclips, die noch nich ma so viel kosten: http://www.3dtouch.de/3d-brillen/3d-brillenaufsatz/44-3d-brillenclip-fuer-kino-3...

  • Antwort von corvettedrv 24.08.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Brille über die Brille und ferti ist.

  • Antwort von Spiderschnegge 24.08.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    mit Kontaktlinsen geht das

  • Antwort von klausdavis 09.01.2014

    Hallo zusammen,

    der Post is zwar schon was älter, aber da ich auch länger auf der Suche nach einer guten 3D Brille für Brillenträger war, dachte ich mir mal ne Antwort zu schreiben da es euch vielleicht auch weiterhilft.

    ich habe mich für dieses Modell entschieden...

    http://www.amazon.de/PULOX-aktive-TV-Shutterbrille-Infrarot-USB-Ladekabel/dp/B00...

    Ich bin mit der Brille sehr zufrieden, da ich sie einfach auf meine gewöhnliche Brille "anstecken" kann und so ohne sehkraftverlusst 3D genießen kann. Das Hauptargument für mich war allerdings der Preis da sie ca. ein drittel von dem kostet was namenhafte Hersteller für Ihre Brillen nehmen. Meiner meinung nach liefert die die Brille ein top Preis/Leistungs verhältnis.

    lg klaus

  • Antwort von awck4 05.05.2010

    Als Brillenträger musste nicht unbedingt Kontaktlinsen anziehen, vor allem da ja nicht jeder Brillenträger automatisch auch Kontaktlinsen tragen!!!

    Ist zwar etwas unbequem, aber man KANN die 3D Brilen im Kino vor der normalen Brille auf die Nase setzen... klappt wunderbar ;)

  • Antwort von ilidan2k 24.08.2009

    Ein 3D Bild entsteht dadurch das du ZWEI AUgen hast.

    Sollte dir eines Fehlen kannst du noicht 3D sehen, alles andere entscheidet dann nur noch über die Qualität des sehens. Hast du "schlechte" Augen, ist das Erlebnis mit ner 3D Brille natürlich weniger schön, deswegen solltest du dir einfach Kontaktlinden kaufen^^

  • Antwort von DerRegistrierte 24.08.2009

    Die Frage sollte lauten wie weit muss ich eingschränkt sein damit ich keine 3dbrille aufsetzen kann..

  • Antwort von Persianprince09 24.08.2009

    Ja hol dir kontaktlinsen und dann setz die 3d brille auf

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!