Kann ich wenn ich Koch gelernt habe auch einen anderen Beruf ausüben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sicher kannst Du mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung auch in anderen Bereichen arbeiten. Frage ist nur, ob Deine Ausbildung dort anerkannt wird und Dir finanzielle Vorteile bringt. 

Als gelernter Koch hast Du zum Beispiel die Möglichkeit, im Verkauf (Bereich Lebensmittel) zu arbeiten, entweder im Einzel- oder Großhandel. Dort kennst Du Dich zumindest teilweise aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können bestimmt. Kommt immer auf den Chef und dein können bzw Wissen drauf an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar stehen dir diese Möglichkeiten offen, kannst natürlich auch eine Umschulung machen. Ich weiß ganz genau was du meinst, mir wurde in der Lehre die Freude am kochen ausgetrieben. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreakigFelix
28.02.2016, 13:37

Ich bin nur derzeit in einem Arbeitsverhältnis nur da zeichnet sich auch schon langsam ab das ich da nicht mehr lange sein werde. Bzw. ich mache lieber andere Sachen als in der Küche zu arbeiten .

1
Kommentar von tuedelbuex
28.02.2016, 13:49

mir wurde in der Lehre die Freude am kochen ausgetrieben.

...das finde ich (bin allerdings auch kein Koch) schade. Sollte doch eigentlich im Interesse eines Ausbildungsbetriebes liegen, dem Nachwuchs auch die Freude am Beruf zu vermitteln. Natürlich weiß ich nicht, wie es bei Dir war....allerdings kenne ich viele Geschichten von Azubis als "billige Arbeitskräfte"....unser Betrieb (Heizung/Sanitär) bildet aus und wir übernehmen auch gerne mal Azubis von anderen Betrieben, die sich häufig wundern, dass Ausbildung auch "menschlich" gehen kann....und heute mit Freude (auch als "Ausgelernte") dabei sind (und übernommen wurden). 

1

Ja sicher! Eine abgeschlossene Ausbildung verpflichtet nicht dazu, im erlernten Beruf zu arbeiten. Du kannst tun, was Du möchtest, was Dir liegt oder was Dir angeboten wird. Selbst gegen eine weitere Ausbildung in einem anderem Beruf spricht überhaupt nichts. Tu, was Dir am nächsten liegt! Ich finde, ein Job/Beruf sollte in erster Linie Spass machen, weil man zu viel Zeit damit verbringt als dass er eine Last sein darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreakigFelix
28.02.2016, 13:38

Ja stimmt nur war mir nicht sicha ob ich das mit der Ausbildung kann ?

0