Frage von Kosmonaut2000, 118

Kann der Codec H.265 (HEVC) für HD mit DVB-T2 beim Fernseher nachinstalliert werden?

Ich will mit einen Fernseher kaufen mit DVB-T2 (LG 42LF5809). Dieser unterstützt aber leider nicht den für das HD-Fernsehen ab 2017 notwendigen Codec H.265 (HEVC). Kann der Codec nachinstalliert werden oder kann ich dann mit dem Fernsehen kein HD schauen? Welche Möglichkeiten bleiben (externen Receiver kaufen?), außer natürlich einen anderen Fernseher kaufen :) ?

Antwort
von SergeantPinpack, 105

Der Videodecoder liegt meist in Form eines spezialisierten Video-Chips vor, also Hardware. Es ist daher eher unwahrscheinlich, dass man H.265 durch ein Firmware-Upgrade nachrüsten kann.

Kommentar von Kosmonaut2000 ,

Ok, und ohne H.265 kann man ab 2017 kein HD schauen...richtig? Damit wäre der Fernseher, wenn ich ihn kaufen würde, kommendes Jahr für die Tonne...sehe ich das richtig?

Kommentar von SergeantPinpack ,

Ich meine mich zu erinnern, dass es so eine Art Logo gibt für Empfangsgeräte, die DVBT2 mit H.265 können (da beides nicht zwingend zusammenhängt). Was anderes würde ich mir zu diesem Zeitpunkt nicht anschaffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten