Juggernaut Anzug?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Richtige Juggernaut Anzüge gibts eigentlich ned. Bombenentschärfungsanzüge sind was komplett anderes, die halten kleine Explosionen aus, große aber auch nicht, Beschuss halten die gar nicht aus. 

In Wirklichkeit gibts keine solche Panzerungen, zu schwer, zu unnütz, eine Granate und es zerreißt ihn trotzdem, oder ein Molotov und er fackelt ab. 

Moderne Spezialeinheiten (vor allem polizeiliche) haben eine lange Schutzweste mit Kragen und eventuell noch an den Oberarmen außen etwas und halt einen Helm. Mehr aber nicht. 

Militärische Einheiten haben meist weniger, weil sie beweglicher und schneller sein müssen. 

Moderne Schutzwesten können sogar mitunter ein 50. Cal aushalten, obs dir nach so einem Treffer noch gut geht ist die andere Frage, vor allem wenns aus nem MG kommt. 

Warum sollen Schutzrüstungen denn illegal sein? Kannst ja keinen Schaden damit anrichten, außerdem kannst dir theoretisch sogar eine selber nähen, musst nur Kevlar mit Stoff vernähen, und Keramikplatten drunter packen, kann mitunter sehr effektiv sein, haben mal zwei Bankräuber in Hollywood gemacht, seitdem haben alle Streifenwagen in den USA Kevlar in den Türen und AR-15s im Kofferraum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCraft
17.01.2016, 21:49

Ich habe mal von jemanden folgendes gehört Es gibt drei juggernaut Anzüge: Duty, composit und heavy. Heavy ist der Schwere juggernaut Anzug, duty der "leichte" und composit ist ein Bombenschutzanzug und nicht fürs Gefecht gedacht. Und wegen molotov: sollte so eine Ausrüstung aus Kevlar bestehen, wird ein Molotov Cocktail nicht reichen. Aramide (Kevlar ist der Handelsname dafür) sind nämlich nicht nur sehr robust, sondern auch äußerst hitzebeständig. Schutzanzüge von einer Feuerwehr bestehen auch aus diesem Element. Und zu der Ausrüstung: es stimmt zwar, dass Soldaten schnell und beweglich sein müssen. Aber sie müssen wesentlich besser geschützt werden. In solchen Gefechten gibt es nicht nur Kleinkaliber oder Teilmantel Geschosse. Da hat man immer Sturmgewehre und Vollmantel Geschosse. Da brauchst du auch eine entsprechende Rüstung. Wenn du schlecht gerüstet bist musst du wahrscheinlich schnell ersetzt werden, weil dein arm aufgrund mehreren Treffern am seidenen Faden hängt. Und wegen dem Kaliber 50... Wenn das wie es auch zu über 90% wahrscheinlich ist aus einem Maschinengewehr kommt, und du davor (zumindest vorm einzelnen Schuss) Angst hast, dann solltest du lieber beten, dass dein Feind kein Anti-Materiel-Rifle besitzt. Das sind Scharfschützengewehre mit enormer Schusskraft, für ein Scharfschützengewehr auch eine entsprechende Reichweite und sie schießen Patronen im Kaliber 50 und größer. Davor habe ich ehrlich gesagt wesentlich mehr Angst... Und zum rechtlichen: 1. Haben die USA in dieser Richtung nichts mit Deutschland zu tun 2. Brauchst du dafür einen Waffenschein, weil die Polizei nicht in der Lage ist, jemanden mit so einer Rüstung zu bekämpfen. In den USA vielleicht, aber nicht in Deutschland.

0

Auf welche Ideen man um 01:14 kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCraft
20.12.2015, 01:17

Das hat in meinem Fall rein gar nichts mit der Uhrzeit zu tun! :D Habe nur einige Videos auf YouTube gesehen von TacticalBlackCats. Die haben auch relativ realistische juggernaut anzüge (zumindest vom Design her, aber Gewicht wäre auch ganz nett ^^)

0
Kommentar von MCraft
20.12.2015, 13:49

Ich muss mich korrigieren... Der Anzug welcher um die 7k gekostet hat ist ein echter Bombenschutzanzug

0

Was möchtest Du wissen?