Frage von PlsDontSayOkay, 58

Jemanden im Urlaub kennengelernt, was tun?

Hallo liebe Community,

vor ein paar Tagen, habe ich ihm Urlaub jemanden kennengelernt. Nach fast einer Woche täglich mehrerer kurzer Begegnungen (kurze Wortwechsel, Lächeln, Blickkontakte, ect.), hat er mich dann kurz vor meiner Abreise "richtig" angesprochen; wir haben uns unterhalten (so gut es ging) und Nummern ausgetauscht.

Jetzt bin ich wieder Zuhause und ziemlich traurig. Zunächst einmal, hatten wir leider nicht die Möglichkeit uns richtig voneinander zu verabschieden und zum anderen, wird es ein Jahr dauern, bis wir uns wiedersehen. Das größte Problem ist jedoch, dass er kaum Englisch spricht, sondern eigentlich nur Spanisch (er kommt aus meinem Urlaubsort) und ich spreche, bis auf ein paar der "Grundsätze", kein Spanisch. Traurig macht mich daran, dass unsere Konversationen so ziemlich karg ausfallen, er gar nicht so schreiben/reden kann, wie er es wahrscheinlich normalerweise tun würde. Was mich daran so sehr ärgert, bzw. mich frustriert ist, dass ich die Möglichkeit hatte, Spanisch in der Schule zu wählen, sie aber nicht genutzt habe. Das ist so unglaublich schade und macht mich noch ein wenig trauriger…

Jetzt stehe ich vor der Frage, was ich tun soll. Mich mit Sport ablenken (ist ja normalweise eine gute Hilfe), hat leider nicht geklappt und auch der nahende Schulbeginn/Schulstress trägt nicht grade zu meinem mentalen Wohlbefinden bei.

Wenn also jemand einen oder mehrere gute Tipps hat, oder vielleicht eine Idee, wie ich weiter vorgehen könnte, entweder bezüglich des Sprachenproblems oder meiner Traurigkeit, würde ich mich sehr über ein paar Antworten freuen!

Liebe Grüße, Ariadne

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dahika, 20

Das kenne ich auch mit der Urlaubsliebe. Es ist, als ob man entzwei geschnitten wird.

Aber tröste dich: die Trauer vergeht. Lass dir etwas Zeit, aber sie geht vorbei.

so ist das leider fast immer mit der Urlaubsliebe. Sie verschönert den Urlaub, solange sie währt, aber sie ist fast nie von Dauer.

Ich kann mich noch an eine Urlaubsliebe erinnern. Er war Schweizer, wir hatten uns in Griechenland kennengelernt und auch  vier Wochen Zeit gehabt. Dann war der Urlaub vorbei.

Ich bin dann noch mal in die Schweiz gefahren, um ihn wiederzusehen, aber es war nicht mehr dasselbe. Wir haben uns dann tränenlos wieder getrennt.

Kommentar von PlsDontSayOkay ,

Ja, ich denke auch, dass es mit der Zeit besser wird, aber andererseits möchte ich auch nicht vergessen. Vielleicht vergeht auch das mit der Zeit, aber wenn ich jetzt daran denke, dass ich ihn vergesse und auch alles drumherum verblasst, werde ich noch trauriger. Deswegen brauche ich im jetzigen Moment irgendetwas, irgendeine Ablenkung, einen Vorschlag oder einen Anhaltspunkt, der mir vielleicht ein kleines bisschen hilft und wenn du in dieser Hinsicht einen Tipp für mich hättest, wäre das toll. 

Antwort
von KDevil, 25

Schreib ihm doch und frage ob er Skype hat

Kommentar von PlsDontSayOkay ,

Danke für deine Idee, aber der Kontakt an sich ist nicht das Problem d.H. wir schreiben bereits miteinander. Das Problem ist einfach, dass er kaum Englisch, geschweige denn Deutsch spricht und Skype wäre deswegen wahrscheinlich (leider) auch nicht so praktisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community