Frage von Sarahfa, 472

Jemandem zum Geburtstag gratulieren mit dem man Streit hat?

Hallo zusammen,

ich würde mal gerne wissen wie ihr das handhabt. Es geht um zwei Personen: Zum einen mein Exfreund und zum anderen eine (ehemalige?) Freundin. Beide haben demnächst Geburtstag. Ich bin ein Mensch, der sich immer viele Gedanken über sein eigenes Verhalten macht und darüber was richtig/falsch, angebracht oder unangebracht ist. Die Situation mit meinem Ex ist so, dass wir nach der Trennung noch ein paar Monate Kontakt hatten, er aber nur Sex wollte und ich mehr. Irgendwann hat mich das so sehr verletzt, dass ich den Kontakt abgebrochen habe. Habe seine Nummer gelöscht und ihn blockiert (natürlich habe ich sie für alle Fälle aber noch auf einem Zettel notiert). Das Blockieren war nur zum Selbstschutz, dass ich es mir schwer mache und er sich gar nicht melden kann. Mit meiner Freundin ist die Situation so, dass wir einen heftigeren Streit hatten vor ein paar Wochen, da sie etwas getan hat was man unter Freundinnen nicht tut und was mich sehr verletzt hat. Obwohl ich an der Sache nicht Schuld war habe ich mich sogar am Ende entschuldigt, dass ich IHR böse war... aber sie macht auf stur und unsere Freundschaft scheint ihr wohl egal zu sein.

Eigentlich klare Fälle werdet ihr jetzt vielleicht sagen, aber irgendwie fühle ich mich schlecht, wenn ich nicht gratuliere.... auf der anderen Seite wird mir glaub schlecht wenn ich da irgendwas Nettes an die formulieren soll, obwohl mir echt nicht danach ist. Was würdet ihr machen? Oder wie handhabt ihr Geburtstage bzw. das Gratulieren bei Leuten auf die ihr eigentlich nicht mehr gut zu sprechen seid?

Danke vorab :)

Antwort
von schalkeattacke, 363

Ok jeder Mensch geht damit anders um. Für mich ist es wenn eine Freundschaft weg ist immer ein no Go gewesen weiteren Kontakt zu haben.

Ich bin 49 und habe mich in Laufe der Zeit anders entschieden.

Es spricht überhaupt nichts dagegen Beiden einen netten Geburtstagsgruß zu schicken. Es muß ja nicht überschwenglich sein. Als nette Geste ist es toll.

Ich habe mit zwei Nachbarn ein sehr gestörtes Verhältnis. Diesen haben ich jetzt eine Weihnachtskarte in den Briefkasten geworfen und die haben sich persönlich dafür bedankt.

Manchmal sollte man alten Frust vergessen auch wenn die Freundschaft nie mehr so sein wird.

Antwort
von rohid21, 335

Hallo Sarahfa!

Egal worum es ging, ist es wirklich eine Freundschaft wert? Meiner Meinung nach solltest du dich wieder mit deiner Freundin vertragen und deine Gratulation zu ihrem Geburtstag wäre ein guter erster Schritt :D (so würde ich es machen). 
Lass die Sache einfach stehen und mach einen Neuanfang mit ihr. 
Das selbe gilt für den Jungen.

LG Rohid

Kommentar von simoneliasthome ,

Also ich würde mich mit ihr vertragen

Antwort
von nordseekrabbe46, 293

warum nicht, vielleicht verträgt man sich dadurch wieder?

Antwort
von timmi123456, 241

Hallo sahra also für mich ist das eine kanz klare sache ich würde mich definitiv nicht melden weil so eine grautlation zeigt das du den leuten respekt überbringst und haben sie das echt verdient nachdem wie sie dich behandelt haben ? ich glaube nicht ich war auch schon mal in der gleichen situation wie du und ich habe den fehler gemacht und meinem treuen und sozialen ander nachgegeben in der gleichen hoffnung wie du aber am ende wer ich wieder der dumme und der der verletzt wurde ich finde du solltest rückrad beweißen und nicht gratulieren sie haben ja auch kein funken interesse das sich zwischen der beziehung etwas ändert obwohl sie dich s.c.h.e.iß.eee behandelt haben also schließ damit ab mach ein haken drunter und schmeiß auch den zette von deinem ex weg das hast du nicht nötig da draußen laufen so viele netter jungs herum da brauchst du dem pe...er nicht nach trauern es wird nie einen fall geben wo du die nummer brauchen wirst und selbst wenn denst du er würder dir dann echt noch helfen ? wie gesagt ziehe endlich ein schlussstrich und such dir menschen die deine art zu schätzen wissen ganz einfach :))

Antwort
von MasterM224, 266

Nichts zu sagen und sich aus dem Weg gehen ist auch keine Lösung...

Kommentar von Sarahfa ,

Aha... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten