Frage von BenjiBobani, 131

J1 untersuchung (rauchen?

hallo ich bin 15 und muss bald zu einer jugenduntersuchung und da ich leider rauche aber aufhören will habe ich Angst das der Arzt es meinen Eltern sagen wird und meine Frage ist : wird er es sehen und wird er es meinen eltern sagen ? und noch eine frage... ich habe mal passiv gras konsumiert und kam mir benebelt vor und deswegen habe ich noch thc im blut... wird der Arzt es meinen Eltern sagen ? Danke im Vorraus :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund & rauchen, 58

Hallo! Er wird Dich nicht auf Nikotin testen - aufhören solltest Du dennoch. Wenn Du noch kannst. 

Das Nikotin von Zigaretten sorgt bei Rauchern für einen kurzen Glücksrausch in Gehirn. Doch schnell führt der angenehme Rausch in die Abhängigkeit und der Körper verlangt regelmäßig nach dem Nervengift.  Die Sucht kann mit der ersten Schachtel beginnen und einige wenige werden auch nie süchtig. Am besten ist halt immer man fängt gar nicht erst an oder hört auf solange es noch geht.. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende. 

Antwort
von ponyfliege, 73

du bist 14 oder älter. 

15 wie du sagst. damit unterliegt der arzt auch gegenüber deinen eltern der schweigepflicht. er darf ihnen überhaupt nichts sagen, wenn du es nicht möchtest.

wär aber gut, wenn du trotzdem mal in einer ruhigen minute mit deinen eltern redest. falls ein elternteil nicht raucht - dann wissen sie sowieso, dass du es tust. und wenn ein jugendlicher heimkommt und hat sich wo aufgehalten, wo gras geraucht wurde - das stinkt 12 meter gegen den wind.

wenn sie ein bisschen aufmerksam durch diese welt tappen, wissen sie also beides sowieso. mit alkohol ist es dasselbe in grün.

wär also schön, wenn ihr euch mal wieder zusammen zum reden an den tisch setzt.

eltern sind nicht ganz blöd - meistens tun sie nur so. ;-)

und sie sagen es längst nicht immer, wenn sie ihre sprösslinge durchschauen. mein junior hat sich mal über flecken in seinen hellen klamotten beschwert - und zur antwort gekriegt, dann müsse er in zukunft die kippen aus der hosentasche nehmen, bevor die klamotten in die waschmaschine wandern. 

ich hab auch mal ein paar krümel gras bei ihm gefunden - nicht in seinem zimmer. da bin ich nicht reingegangen, wenn er nicht da war. respekt und so. hab ich ja schliesslich auch verlangt. ich habs kurz hochgehalten und dann kommentarlos im klo runtergespült - allerdings - richtung drogen ist mit mir nicht zu reden. ich hab ihm gesagt, wenn ich nochmal was finde, fliegt er raus. und wenn ich rieche oder sonstwie meine, er könne was geraucht oder irgendwas "geschmissen" haben - dito.

eltern geben ihren pubertierenden söhnen und töchtern die grösstmögliche freiheit. 

tipp: frage deine eltern NIE, was sie alles von dir wissen. wenn sie loslegen und alles sagen, was sie von dir wissen, kannst du ihnen nie wieder in die augen schauen.

also - entweder sowieso reden - oder mit dem rauchen wieder aufhören - und mit dem kiffen gar nicht erst anfangen.

aber dein arzt - der darf ihnen nix sagen. gar nix.

viel glück! ;-))

Kommentar von BenjiBobani ,

bei dem mit dem kiffen habe ich nichtmal so viel angst da mein vater nich seine bong aus alten zeiten am dachboden besitzt :)

Kommentar von ponyfliege ,

die bong auf dem dachboden ist ein schlechtes zeichen...

es handelt sich lediglich um ein erinnerungsstück. genau wie das alte t-shirt ganz hinten im schrank. er wird es nie wieder tragen, aber wenn deine ma es wegwirft, bricht krieg aus.

und selbstverständlich hat dein vater aus der bong niemals geraucht. sie ist einfach nur so schön dekorativ - verstehst hoffentlich, was ich damit sagen will ;-))

rechne niemals mit dem verständnis eines exkiffers, was seine eigenen kinder betrifft... höllenfeuer sag ich dir...

Antwort
von Selits, 67

Mach dir keine Sorgen auf Drogen wird nicht getstet.

Mein Arzt hat bei mir ohne mich zu fargen die Felder "Rauchen" und "Drogen" mit Nein ausgefuellt. Aber selbst wenn das maximale was er macht ist Fragen ob du es machst und dann kannst du "Nein" sagen.

Wenn er es doch rausfindet darf er es deinen Eltern nicht sagen wegen der Aeztlichen Schweigepflicht! Also alles kein Problem fuer dich!

MfG Selits

Antwort
von KaisaRina, 57

Solange kein Blut abgenommen wird kann er dir 1. Nichts nachweisen 2. Stehen ALLE Ärzte unter Schweigepflicht es sei denn, es besteht Fremdgefahr

Antwort
von bosser, 63

Er wird es sicher nicht sagen weil Schweigepflicht herrscht ps: darf ich fragen wie du heißt??

Kommentar von BenjiBobani ,

wieso ?

Kommentar von bosser ,

Ein Freund von mir hat das selbe Problem 😂😂😂

Kommentar von BenjiBobani ,

Haha kommst du aus bayern ?

Kommentar von bosser ,

Nein

Kommentar von bosser ,

Ok dann bist du es nicht wenn du von dort kommst richtiger Zufall haha

Antwort
von Greta1402, 59

Also bei mir hat der Arzt die Zettel durchgerissen und gemeint ,dass das kein Mensch braucht ,weil das sowieso nur in irgendeiner bald vergessene Kartei kommt .Der hat mich nur gewogen ,gemessen ,Sehtest ,hörtest und sowas und er hat mir erzählt ,dass ich mit Alkohol aufpassen sollte und sowas

Kommentar von Greta1402 ,

Aber falls er dich fragt und thc bemerkt ,wird er es nicht sagen ,hat doch Schweigepflicht

Antwort
von Akka2323, 58

Er riecht es sofort, Raucher stinken nun mal.

Antwort
von BenjiBobani, 58

danke und guter name haha

Kommentar von ChilligerBuffer ,

Bitte und danke:D

Antwort
von ChilligerBuffer, 65

Der Arzt steht unter Schweigepflicht! Wenn du das nicht, willst, darf er es deinen Eltern nicht sagen!

Kommentar von ponyfliege ,

interessante version der zeichensetzung ;-))

Kommentar von ChilligerBuffer ,

Sorry, hab mich vor dem "willst" verklickt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community